Bund plant Grosskredit für Umweltprojekte
1,4 Milliarden für die Umwelt
publiziert: Donnerstag, 30. Jun 2011 / 18:51 Uhr
Die Kantone erhalten Bundesgelder zum Schutz und der Förderung der Schweizer Natur.
Die Kantone erhalten Bundesgelder zum Schutz und der Förderung der Schweizer Natur.

Bern - Die Eidgenossenschaft soll den Kantonen in den Jahren 2012 bis 2015 1,4 Milliarden Franken Subventionen für Umweltprojekte ausschütten. Der Bundesrat beantragt dem Parlament einen Rahmenkredit in dieser Höhe. Das Parlament entscheidet in der Debatte zum Budget 2012.

2 Meldungen im Zusammenhang
Am meisten Geld, 590 Millionen, will der Bund für Aufgaben rund um den Hochwasserschutz auszahlen. Für den Wald sind 344 Millionen Franken vorgesehen und für den Schutz vor Naturgefahren 180 Millionen.

In den Bereich Natur und Landschaft sollen 162 Millionen fliessen, in die Revitalisierung der Gewässer 155 Millionen und in den Lärmschutz 135 Millionen. 14 Millionen sind für Wildtiere, Jagd und Fischerei vorgesehen.

Die Gelder werden aufgrund von vierjährigen Programmvereinbarungen an die Kantone ausbezahlt. In der Leistungsperiode 2008-2011 wurden mit den Kantonen 223 Vereinbarungen ausgehandelt, wie das Bundesamt für Umwelt (BAFU) am Donnerstag mitteilte.

(dyn/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bruno Oberle stellte in Bern die Agenda für 2011 vor.
Bern - Wölfe sind in der Schweiz möglicherweise bald weniger sicher vor Jägern als heute. Unter dem Druck des Parlaments bereitet der Bundesrat zurzeit eine Revision der Jagdverordnung vor. mehr lesen
Ein männliches und ein weibliches Tier wurden bereits im vergangenen Jahr in dieser Gegend registriert.
Ein männliches und ein weibliches Tier wurden ...
Abschuss noch kein Thema  Sitten - Seit Anfang Jahr wurden im Oberwallis mehrere Schafe von Wölfen gerissen. Zur letzten Attacke kam es in der Nacht auf Montag. Das Rissmuster deutet auf einen Wolf hin. mehr lesen 
Ständerat schwenkt auf Linie des Nationalrats  Bern - Grosswasserkraftwerke sollen Subventionen erhalten, wenn sie den Strom zu tiefen Preisen ... mehr lesen  
Finanzhilfen für bestehende Grosswasserkraftwerke waren im ersten Massnahmenpaket zur Energiestrategie ursprünglich nicht vorgesehen.
Das Great Barrier Reef ist das grösste Korallenriffsystem der Welt.
Mehr als ein Drittel schon tot oder dabei abzusterben  Sydney - Wie befürchtet hat die massive Korallenbleiche am Great Barrier Reef in Australien verheerende ... mehr lesen  
Diesel-Abgaswerte  Frankfurt - Daimler setzt nach eigenen Angaben als erster Autohersteller auf Partikelfilter bei Benzinmotoren. Das Vorhaben ist Teil einer Investition in Höhe von drei Milliarden Euro in umweltfreundlichere Motoren. mehr lesen  
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, chris@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
Lotte Reimann, aus Bis morgen im Nassen , 2013
Hobbys, Fotografie und Hobby-Fotografie  Was passiert, wenn Fotograf_innen und Künstler_innen Hobbys zum Gegenstand ihrer Arbeit machen, um etablierte künstlerische Praktiken und ... mehr lesen
 
News
         
Luftaufnahme Stiftsbezirk
Publinews Besuchen Sie die Region St.Gallen-Bodensee  Eine Wanderung mit Sicht auf den Bodensee, eine rasante Velofahrt über Stock und Stein oder ein gemütlicher Spaziergang entlang mediterraner ... mehr lesen
Affengott Hanuman versucht, die Sonne zu verschlingen. (Gemälde aus Bali)
Publinews Museum der Kulturen Basel  Sonnenanbeterinnen und Mondsüchtige kommen in der Ausstellung «Sonne, Mond und Sterne» auf ihre Kosten. Greifen Sie nach den Sternen und entdecken Sie den Hasen im ... mehr lesen
Das Kindermuseum befindet sich in einer altehrwürdigen Villa aus dem Jahr 1896.
Publinews Schweizer Kindermuseum  Sie betreten eine Villa und entdecken darin Spuren Ihrer Vorfahren: den Schulsack Ihrer Mutter, ein Spielzeug Ihres Vaters, die Puppe der Urgrossmutter. Das ... mehr lesen
Seilpark Gantrisch AG
Publinews Seilpark Gantrisch... gigantrisch  Seilpark Gantrisch; der sympathische Seilpark mit den höchsten Plattformen in der Schweiz. mehr lesen
Publinews Ab in die römische Antike!  Der grösste Silberschatz der Antike, das imposante Theater, das romantische Römerhaus, spannende Mitmach-Aktionen, tolle Picknickplätze ... mehr lesen
Publinews FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim Bahnhof Enge im Herzen von Zürich gelegen, ist der Treffpunkt für alle Fussball- und Sportfans. 3000 ... mehr lesen
Neben den Hauptwerken werden in der Ausstellung nur selten ausgestellte Arbeiten gezeigt.
Publinews 1. Oktober 2017 - 21. Januar 2018  Paul Klee zählt zu den eigenständigsten und einflussreichsten Malern der europäischen Moderne. Zum ersten Mal überhaupt widmet sich eine gesamte Ausstellung ... mehr lesen
Publinews Mehr Wissen - Grosses bewegen  Die WKS KV Bildung ist mit rund 5900 Absolventinnen und Absolventen in der Grund- und Weiterbildung das grösste Bildungsunternehmen im ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF