15'000 Menschen wurden 2009 Opfer von Katastrophen
publiziert: Dienstag, 16. Mrz 2010 / 12:05 Uhr

Zürich - Über 15'000 Menschen sind im vergangenen Jahr Katastrophen zum Opfer gefallen, die meisten davon in Asien. Der wirtschaftliche Schaden betrug 62 Mrd. Dollar. Für die Versicherungsindustrie verlief 2009 glimpflich.

Teuerste Katastrophe war der Wintersturm «Klaus». (Symbolbild)
Teuerste Katastrophe war der Wintersturm «Klaus». (Symbolbild)
5 Meldungen im Zusammenhang
Sie musste für versicherte Schäden von 26 Mrd. Dollar aufkommen, wie die veröffentlichte «Sigma»-Studie des Rückversicherers Swiss Re aufzeigt. Das schadenarme Jahr ist eine Folge der ruhigen Hurrikansaison in den USA. Zum Vergleich: Im Rekordjahr 2005 musste die Branche 120 Mrd. Dollar zahlen.

In Asien starben 2009 am meisten Menschen wegen Natur- und vom Mensch verursachte Katastrophen (fast 9400). Am kostspieligsten für die Versicherer waren aber Ereignisse in Nordamerika: Über 12,7 Mrd. Dollar oder knapp 50 Prozent aller Versicherungsschäden zahlten sie auf diesem Kontinent aus.

Die teuerste Katastrophe war der Wintersturm «Klaus», der im Januar Teile Frankreichs und Spaniens verwüstete: Die Branche musste fast 3,4 Mrd. Dollar auszahlen. Teuer war auch der Gewitter- und Hagelsturm vom 23. Juli in der Schweiz, Österreich, Polen und Tschechien mit versicherten Schäden von 1,19 Mrd. Dollar.

(ade/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wetter.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das neue Model nutzt die Abmessungen von mittelozeanischen Rücken, um die Bewegungen der Plattentektonik zu beschreiben.
Madison - Das bisher genaueste ... mehr lesen
Sydney - Ein tropischer Wirbelsturm ... mehr lesen
Der Sturm hatte sich in den vergangenen Tagen vor der Küste Australiens zusammengebraut.
Insgesamt wurde in 61 französischen Départements Sturmwarnung gegeben.
Paris - Wegen einer Sturmwarnung werden die Flughäfen rund um die französische Hauptstadt Paris geschlossen. Der Flugverkehr werde von 20 Uhr am Abend bis zehn Uhr vormittags am Dienstag ... mehr lesen
Die Strasse zwischen Madra und Dandrio ist wegen eines Erdrutsches blockiert. (Symbolbild)
Die Strasse zwischen Madra und Dandrio ist wegen ...
Überflutung und Stromausfälle in Teilen der Schweiz  Bern - Heftige Gewitter haben in der Nacht auf Sonntag in Teilen der Schweiz zu Überflutungen und Stromausfällen geführt. Im Tessin mussten nach heftigen Gewittern am Samstagabend Strassen wegen Erdrutschen gesperrt werden. mehr lesen 
Schon der zweite in diesem Monat  Rangun - Bei einem erneuten Erdrutsch in einer Jade-Mine in Myanmar sind mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. mehr lesen
Das südostasiatische Land ist der grösste Jade-Produzent weltweit.
Effizient und kostengünstig  Davos GR - Die Schneehöhe zu kennen hilft der Lawinenforschung und erlaubt zum Beispiel, Hochwasserwarnungen zu verbessern. Forscher des ... mehr lesen  
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Ausstellung von Jayn Erdmanski: Strange Theory of Light and Matter
Publinews Galerie vor der Klostermauer: 25. Okt. bis 17. Nov. 2019  Die St.Galler Künstlerin Jayn Erdmanski zeigt ab 25. Oktober ihre neuen Arbeiten in der Galerie vor der Klostermauer. In der ... mehr lesen
Edward Hopper, Cape Cod Morning, 1950 / Urheber: Smithsonian American Art Museum / Rechteinhaber: (c) Heirs of Josephine Hopper / 2019, ProLitteris, Zürich - Gift of the Sara Roby Foundation
Publinews Fondation Beyeler: Ausstellung verlängert bis 26.7.2020  In ihrer Frühjahrsausstellung 2020 zeigt die Fondation Beyeler Werke von Edward Hopper (1882-1967), einem der bedeutendsten amerikanischen Maler des 20. Jahrhunderts. Hopper ... mehr lesen
Publinews Ab in die römische Antike!  Der grösste Silberschatz der Antike, das imposante Theater, das romantische Römerhaus, spannende Mitmach-Aktionen, tolle Picknickplätze ... mehr lesen
Publinews Ausstellung bis 9. August 2020  Sitzt du noch oder bewegst du dich schon? Eine Ausstellung im Anatomischen Museum Basel thematisiert die Auswirkungen sportlicher Betätigung auf ... mehr lesen
-
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der exotischen Schmetterlinge, welche frei um Sie herumfliegen, ... mehr lesen
Publinews Atzmännig, bekannt als Freizeitparadies vor den Toren Zürichs, mit seiner Rodelbahn, dem Freizeitpark und Seilpark, bietet Spass und Nervenkitzel mitten in der Natur. ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF