Al Gore und IPCC nehmen Nobelpreis entgegen
publiziert: Montag, 10. Dez 2007 / 14:02 Uhr

Oslo - Der frühere US-Vizepräsident Al Gore und der Chef des Weltklimarates, Rajendra Pachauri, haben in Oslo den Friedensnobelpreis entgegengenommen. Pachauri nahm den Preis stellvertretend für seine Organisation an.

Al Gore forderte eine entschlossene Mobilisierung.
Al Gore forderte eine entschlossene Mobilisierung.
9 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Al GoreAl Gore
Bei der feierlichen Verleihung hob das norwegische Nobelkomitee den Einsatz der Preisträger gegen eine Klimakatastrophe hervor. Gore rief zu einer schnellen Mobilisierung für die Reduzierung von Treibhausgas-Emissionen auf. Die Mobilisierung müsse so entschlossen sein, wie man das bisher nur vor Kriegen erlebt habe.

Der Chef des Weltklimarates, der 67-jährige Pachauri, nannte die bevorstehenden Klimaänderungen «das grösste Sicherheitsrisiko» für einen ständig wachsenden Teil der Weltbevölkerung.

(ht/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Al Gore war der gefeierte Star des Forschungstages.
Lausanne - Die ETH Lausanne hat ... mehr lesen
San Francisco - Der frühere ... mehr lesen
Al Gore fordert eine grosse Wende.
Cologny - Wachsende Komplexität, divergierende Interessen und ... mehr lesen
Klimawandel als Thema in Davos: Al Gore.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Nobelkonzert geplant: Kylie Minogue.
Oslo - Die australische Pop-Königin ... mehr lesen
Washington - US-Präsident George W. Bush hat am Montag im Weissen Haus seinen früheren Rivalen Al Gore zu einem privaten Gespräch über den Klimawandel empfangen. Die Begegnung sei sehr herzlich gewesen, sagte Friedensnobelpreisträger Gore nach der 40-minütigen Unterredung. mehr lesen 
Valencia - UNO-Generalsekretär ... mehr lesen
Die Befunde sind klarer denn je: Die Mittel zum Handeln sind vorhanden.
Washington - Al Gore bringt demnächst ein neues Buch auf den Markt. In «Angriff auf die Vernunft» rechnet der einstige US-Vize-Präsident mit der fast nicht mehr vorhandenen Demokratie in seinem Heimatland ab. mehr lesen 

Al Gore

Dokumentation des Ex-Vizepräsidenten und Umweltaktivisten
DVD - Erde & Universum
EINE UNBEQUEME WAHRHEIT - DVD - Erde & Universum
Regisseur: Davis Guggenheim - Actors: Al Gore - Genre/Thema: Erde & Un ...
19.-
Nach weiteren Produkten zu "Al Gore" suchen
Das Great Barrier Reef ist das grösste Korallenriffsystem der Welt.
Das Great Barrier Reef ist das grösste ...
Mehr als ein Drittel schon tot oder dabei abzusterben  Sydney - Wie befürchtet hat die massive Korallenbleiche am Great Barrier Reef in Australien verheerende Folgen. In der Nord- und Zentralregion seien mehr als ein Drittel der Korallen schon tot oder dabei, abzusterben, berichtete die James-Cook-Universität am Montag. mehr lesen 
UNO-Bericht  Sydney - Aus einem UNO-Bericht über Klimaschäden an wichtigen Tourismuszielen sind auf Druck aus Canberra alle Verweise auf Orte in Australien gestrichen worden. Wissenschaftler und ... mehr lesen
«Sie wollen den Australiern Sand in die Augen streuen ...» klagte Greenpeace-Aktivistin Shani Tager.
Dürren und andere Wetterextreme werden in den kommenden Jahrzehnten deutlich zunehmen. (Symbolbild)
Experten schlagen Alarm  Berlin - Dürren, Überschwemmungen und andere Wetterextreme schlagen weltweit Millionen Menschen ... mehr lesen  
Seen würden Wassermangel lindern  Birmensdorf - Stauseen könnten in Zukunft den Wassermangel lindern, der angesichts schwindender Gletscher im Sommer zu erwarten ist. mehr lesen
Der Griessee im Kanton Wallis wird vom Griesgletscher gespeist.
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
Auch wenn das Wetter schön ist und du vielleicht rausgehen und Freunde treffen willst. Du musst jetzt zu Hause bleiben.
Einfach, schnell und zuverlässig  Der Schweizer Bundesrat hat am 16. März 2020 die ausserordentliche Lage ausgerufen, ab sofort gilt der nationale Notstand. Somit übernimmt der Bundesrat ... mehr lesen
News
         
Ausstellung von Jayn Erdmanski: Strange Theory of Light and Matter
Publinews Galerie vor der Klostermauer: 25. Okt. bis 17. Nov. 2019  Die St.Galler Künstlerin Jayn Erdmanski zeigt ab 25. Oktober ihre neuen Arbeiten in der Galerie vor der Klostermauer. In der ... mehr lesen
Publinews Ab in die römische Antike!  Der grösste Silberschatz der Antike, das imposante Theater, das romantische Römerhaus, spannende Mitmach-Aktionen, tolle Picknickplätze ... mehr lesen
Publinews Ausstellung bis 9. August 2020  Sitzt du noch oder bewegst du dich schon? Eine Ausstellung im Anatomischen Museum Basel thematisiert die Auswirkungen sportlicher Betätigung auf ... mehr lesen
-
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der exotischen Schmetterlinge, welche frei um Sie herumfliegen, ... mehr lesen
Publinews Atzmännig, bekannt als Freizeitparadies vor den Toren Zürichs, mit seiner Rodelbahn, dem Freizeitpark und Seilpark, bietet Spass und Nervenkitzel mitten in der Natur. ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF