Besuchen Sie die Region St.Gallen-Bodensee
Ausflugsparadies zwischen See und Säntis
publiziert: Donnerstag, 31. Aug 2017 / 13:56 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 5. Sep 2017 / 14:10 Uhr

Eine Wanderung mit Sicht auf den Bodensee, eine rasante Velofahrt über Stock und Stein oder ein gemütlicher Spaziergang entlang mediterraner Uferpromenaden: Die Region St. Gallen-Bodensee bietet zahlreiche attraktive Ausflugsmöglichkeiten. Und das nicht nur im Sommer.

Wälder, Weinberge und Wildwiesen. Seen, voralpines Hügelland und Berggipfel: Es ist alles da. Im Vierländereck, zwischen See und Säntis, in der Region St. Gallen-Bodensee. Und alles wartet darauf, von Naturliebhabern und Ausflüglern erkundet zu werden. Ob auf zwei Beinen, zwei Rädern oder acht Rollen. Ob als Familie, als Sportler oder Pensionär, ob im Winter oder Sommer - die Möglichkeiten, die abwechslungsreiche Landschaft zu geniessen, sind vielfältig.

Die Ostschweiz ist als Wanderparadies bekannt. Und das kommt nicht von ungefähr. Die Zahl an Routen und Wegen ist schier unerschöpflich. Wer es gemütlich mag, für den eignen sich vor allem die Wege entlang des idyllischen Bodenseeufers. Besonders beliebt ist dabei der Spaziergang entlang der Rorschacher Seeuferpromenade. Vom Zentrum aus, wo es unter anderem stattliche Bürgerhäuser zu besichtigen gibt, können Besucherinnen und Besucher bis zur historischen Badhütte flanieren. Ein einzigartiges Bauwerk aus dem Jahre 1924, das über eine kleine Brücke zu erreichen ist. Wird es im Sommer zu heiss, sorgt ein Sprung in den See oder eine Schifffahrt für Abkühlung.

Wer das Wandern nicht mit schwimmen, sondern mit einer Gaumenfreude verbinden möchte, dem empfiehlt sich der Weinwanderweg. Die dreieinhalb Kilometer lange Route schlängelt sich durch die Bernecker Rebberge und bietet nicht nur prächtige Ausblicke, sie ist auch lehrreich: Unterwegs erfahren Wanderer alles Wissenswerte über die Reben und die Arbeit in den Rebbergen. Zudem gibt es zahlreiche Gelegenheiten, in Restaurants oder Kellereien die Rheintaler Weine zu degustieren. Nebst Weinwanderwegen bietet der Raum St. Gallen-Bodensee noch zahlreiche andere Themenwege. So etwa einen Klimahörpfad, einen Gucklockweg, einen Brückenweg, einen Planetenweg und einen Wasserweg. Und nicht zuletzt führt auch der weltbekannte Jakobsweg durch die Region. Zwischen dem Hafenstädtchen Rorschach, wo der Jakobsweg in der Schweiz beginnt, und der UNESCO-Weltkulturerbestadt St. Gallen kann also richtig gepilgert werden.

Viele Gegenden der Bodenseeregion lassen sich auch hervorragend mit dem Velo oder dem Mountainbike erkunden. Die bequemsten Routen befinden sich am Bodenseeufer. Wer lieber über Stock und Stein fährt, sollte einen Ausflug ins Appenzellerland unternehmen und beispielsweise den Weg von Appenzell nach Altstätten unter die Räder nehmen. Die Strecke ist schweisstreibend - dafür entschädigen malerische Ausblicke auf das imposante Alpsteinmassiv. Für Entdeckungstouren auf Inlineskates ist derweil das Rheintal zu empfehlen. Der «Rhein Skate» zwischen Landquart und Kreuzlingen ist denn auch die meist genutzte Skatestrecke der Schweiz.

Die Route, bestehend aus vier Etappen, ist wie gemacht für einen Skate-Ausflug mit der ganzen Familie. Sie kann überdies problemlos sowohl von Einsteigern als auch von Fortgeschrittenen befahren werden. Und das Beste: Rund 90 Prozent der Route verlaufen auf autofreien Wegen - so, dass der unbeschwerten Erholung und dem Blick auf die eindrückliche Landschaft im Vierländereck nichts im Wege steht. Ein Besuch lohnt sich auch im Winter. Denn in der kalten Jahreszeit verwandelt sich die Region St.Gallen-Bodensee in eine wahre Märchenlandschaft - verschneite Hügel, klare Luft, entspannende Stille. Dieses Winterwunderland kann gut zu Fuss erforscht werden: Es gibt diverse Routen für Schneeschuhläufer und Winterwanderer. Und mit ein bisschen Glück scheint auch die Sonne.

(cam/pd)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Schneehase. Ausstellung «Leben mit der Winterkälte» bis am 17. Februar 2019 im Naturmuseum Thurgau.
Schneehase. Ausstellung «Leben mit der ...
Bis 17. Februar 2019  Frauenfeld - Die Schneedecke mag als Folge der Erderwärmung vielerorts nicht mehr so mächtig sein wie früher. Die Wintermonate bedeuten für Pflanzen und Tiere aber immer noch eine grosse Herausforderung, die nur die Angepassten unter ihnen überleben. Eine neue Sonderausstellung im Naturmuseum Thurgau stellt ihre raffinierten Überlebensstrategien vor. mehr lesen 
Publinews Diese Destinationen sollten Sie in diesem Jahr nicht verpassen  Endlich ist es wieder soweit! Die Urlaubszeit ist da. Für diejenigen Schweizer, die ihren ... mehr lesen  
Die Urlaubszeit ist da!
Motorrad Kredit: Unbeschwerte Finanzierung  Michale Walliser (27) ist ein Mann, der Pläne umsetzt und seine Träume verwirklicht. Mit einem seriösen Privatkredit kann er seinen kurzfristig erhöhten Finanzbedarf bequem decken. mehr lesen  
Die Besucher strömen zur SOM.
Ein Expo-Festival der besonderen Art  «Als wir vor zehn Jahren mit der SOM begonnen haben, war das noch eine Idee, ein kleines ... mehr lesen  
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
News
     
Schneehase. Ausstellung «Leben mit der Winterkälte» bis am 17. Februar 2019 im Naturmuseum Thurgau.
Publinews Bis 17. Februar 2019  Frauenfeld - Die Schneedecke mag als Folge der Erderwärmung vielerorts nicht mehr so mächtig sein wie früher. Die Wintermonate bedeuten für ... mehr lesen
Balthus vom 2.9.2018 - 1.1.2019 in der Fondation Beyeler in Riehen/Basel
Publinews Fondation Beyeler: 2. September 2018 - 1. Januar 2019  Basel - Mit Balthus (1908 - 2001) präsentiert die Fondation Beyeler einen der letzten grossen Meister der Kunst des 20. Jahrhunderts und zugleich einen der ... mehr lesen
Landesmuseum Zürich
Publinews Landesmuseum Zürich  Das meistbesuchte kulturhistorische Museum der Schweiz präsentiert Geschichte von den Anfängen bis heute. Zusätzliche Eindrücke bieten die ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF