USA - China
China und USA einigen sich auf neue Emissionsziele
publiziert: Mittwoch, 12. Nov 2014 / 06:32 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 12. Nov 2014 / 07:01 Uhr
China und die USA stossen am meisten CO2 aller Länder aus.
China und die USA stossen am meisten CO2 aller Länder aus.

Peking - Die beiden weltgrössten Treibhausgas-Emittenten China und die USA haben sich nach monatelangen Verhandlungen auf neue Ziele zur Reduktion ihres CO2-Ausstosses geeinigt. Das gaben die Staatschefs Xi Jinping und Barack Obama am Mittwoch in Peking bekannt.

6 Meldungen im Zusammenhang
China will spätestens 2030 den Höhepunkt seiner Kohlendioxid-Emissionen erreichen. Die USA wollen ihre Emissionen spätestens 2025 um 26 bis 28 Prozent unter das Niveau von 2005 drücken, wie aus einer gemeinsamen Ankündigung von US-Präsident Barack Obama und dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping hervorgeht.

"Das ist ein Meilenstein in den Beziehungen zwischen den USA und China", sagte Obama bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Xi in der Grossen Halle des Volkes in Peking. Die beiden Staatsoberhäupter hatten zuvor über zwei Tage hinweg ausgiebige Gespräche geführt.

China setzt auf mehr Erneuerbare

Bislang hatte Washington eine Reduktion der Treibhausgase um 17 Prozent bis 2020 unter dem Niveau von 2005 angepeilt. Mit dem neuen Ziel verschaffen sich die USA mehr Zeit, aber setzen sich dafür auch grössere Ziele. Obama erklärte, die Emissionsziele seien zwar ehrgeizig, aber erreichbar.

China verpflichtet sich weiterhin nicht direkt zu einer Reduktion von Treibhausgasen. China hatte bislang eine Erhöhung des Anteils der erneuerbaren Energien um 15 Prozent bis zum Jahr 2020 bekanntgegeben. Nun gab Xi Jinping das Ziel aus, bis zum Jahr 2030 den Anteil erneuerbarer Energien auf etwa 20 Prozent zu steigern und den Höhepunkt seiner CO2-Ausstösse spätestens dann zu erreichen.

Um den Energiehunger in dem aufstrebenden Schwellenland zu decken, setzt Peking aber nach wie vor auf den Bau von neuen Kohlekraftwerken.

Ermutigung für andere

US-Regierungsmitarbeitern zufolge wollen die beiden Staaten mit ihrer Selbstverpflichtung andere Länder ermutigen, selbst Reduktionsziele festzulegen. Zudem wollten sie den Verhandlungen über ein neues Klima-Abkommen in Paris im kommenden Jahr Schwung geben.

Die internationalen Klimaverhandlungen laufen bisher schleppend. Bei der UNO-Klimakonferenz in Paris Ende 2015 soll ein neuer Klimavertrag verabschiedet werden. Bisher hatten sich unter anderem jedoch die USA und China gegen verbindliche Minderungsziele gesperrt. Die beiden grössten Volkswirtschaften der Erde sind auch die grössten CO2- Emissionsproduzenten der Erde.

Greenpeace reagiert verhalten positiv

Bei Klima- und Umweltexperten wurden die Ankündigungen verhalten positiv aufgenommen. Die Umweltorganisation Greenpeace wertete die Ankündigung als ersten Schritt in die richtige Richtung. "Es gibt die klare Erwartung an die beiden Wirtschaftsmächte, grossen Ehrgeiz zu zeigen", sagte Li Shuo, Klimaexperte von Greenpeace. Die Einigung zwischen Obama und Xi dürfe nur ein Mindestmass an Klimazielen darstellen und nicht das Maximum.

Klimaexperte Tao Wang vom Tsinghua-Carnegie Center for Global Policy bezeichnete die Ziele ebenfalls ein grundsätzlich positives Signal. Er kritisierte jedoch auch, dass sie nicht weit genug gingen.

Die weitere Steigerung um lediglich fünf Prozentpunkte in zehn Jahren sei angesichts des rasanten Wachstums der Erneuerbaren Energien zu niedrig, sagte er. Die EU will ihre CO2-Emissionen bis 2030 mindestens 40 Prozent unter das Niveau von 1990 drücken; die Schweiz sieht ein Reduktionsziel von 20 Prozent bis 2020 vor.

(flok/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wetter.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Anderthalb Jahre vor ... mehr lesen
Ziel des Weltklimagipfel im Dezember ist es, die Treibhausgas-Emissionen so zu verringern, dass sich die Erdatmosphäre um nicht mehr als zwei Grad im Vergleich zur vorindustriellen Zeit erwärmt.
Bonn - Knapp fünf Monate vor dem ... mehr lesen
Washington - Das höchste US-Gericht ... mehr lesen
Barack Obama erleidet einen Rückschlag im Einsatz für den Klimaschutz.
Lima - Mit hohen Erwartungen hat in der peruanischen Hauptstadt Lima das ... mehr lesen
Der pruanische Umweltminister Manuel Pulgar Vidal warnte vor dem Scheitern der Konferenz.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Kampf gegen die Treibhausgase.
Kopenhagen - Die EU-Staaten sind ... mehr lesen
Die Bahn ist die nachhaltige Alternative zum Flug.
Die Bahn ist die nachhaltige Alternative zum Flug.
Menschen, die viel unterwegs sind, haben verschiedene Möglichkeiten: Auto, Bahn und Flugzeug zählen zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln. Allerdings haben diese Transportmöglichkeiten ihren Preis - zumindest für die Umwelt. mehr lesen 
Publinews Steigendes Umweltbewusstsein und eine strengere Gesetzgebung befördern die Nachfrage nach kreativen Ideen zum Recycling von Plastikabfällen. Der Schweizer ENESPA AG ist es in Kooperation mit der Biofabrik Technologies GmbH aus Dresden gelungen durch Weiterentwicklung der bekannten Thermolysetechnik hoch effizient und fast gänzlich CO2-frei, aus Plastikmüll hochwertiges Paraffinöl zu gewinnen. mehr lesen  
Mehr als ein Drittel schon tot oder dabei abzusterben  Sydney - Wie befürchtet hat die massive Korallenbleiche am Great Barrier Reef in Australien verheerende Folgen. In der Nord- und Zentralregion seien mehr als ein Drittel der ... mehr lesen
Das Great Barrier Reef ist das grösste Korallenriffsystem der Welt.
«Sie wollen den Australiern Sand in die Augen streuen ...» klagte Greenpeace-Aktivistin Shani Tager.
UNO-Bericht  Sydney - Aus einem UNO-Bericht über Klimaschäden an wichtigen Tourismuszielen sind auf ... mehr lesen  
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Lotte Laserstein, «Selbstporträt mit weissem Kragen», um 1923, Öl auf Pappe; 32 x 24 cm, Privatbesitz Deutschland, Ausschnitt.
Publinews Porträts und Selbstporträts der Moderne in der Foundation Beyeler  Die Ausstellung «CLOSE-UP» in der Foundation Beyeler zeigt ab dem 19. September bis zum 2. Januar nächsten Jahres Werke von ... mehr lesen
Publinews Ab in die römische Antike!  Der grösste Silberschatz der Antike, das imposante Theater, das romantische Römerhaus, spannende Mitmach-Aktionen, tolle Picknickplätze ... mehr lesen
Peter Doig - Pelican. (Auschnitt)
Publinews Die nächste Sammlungspräsentation in der Fondation Beyeler nimmt Bezug auf die Ausstellung Life von Olafur Eliasson und befasst sich mit dem Verhältnis von Natur ... mehr lesen
Ohne Zwischenstopp erreichbare Fernziele.
Publinews Trotz bestehender Corona-Pandemie packt viele Menschen die Reiselust. In zahlreichen Sehnsuchtszielen ist Reisen wieder möglich. Allerdings müssen sich ... mehr lesen
Schlösser und Burgen.
Publinews Die Schweiz steht für Vielfalt - egal ob es um die Landessprache oder die Natur geht. Gerade die Region rund um die Alpen ist ein beliebtes Reiseziel für ... mehr lesen
Hotelier Alexander Hübner.
Publinews Wie wird die Hotelbranche der Zukunft aussehen und welche Art von Hotels werden angesichts der aktuellen und bevorstehenden ... mehr lesen
Ungestört mit dem Privatjet.
Publinews Nach Cannes, Nizza, Paris, Amsterdam, Düsseldorf oder London jetten? Von einem zentral in Europa gelegenen Flughafen wie dem von St. Gallen und Altenrhein in der Schweiz ... mehr lesen
Im Sommer wie im Winter ein ausgezeichnetes Urlaubsland.
Publinews Die frische Luft der Schweizer Alpen und der süsse Geschmack zart schmelzender Schweizer Schokolade sind nur zwei Gründe für einen Besuch in der wunderschönen ... mehr lesen
Die Urlaubszeit ist da!
Publinews Diese Destinationen sollten Sie in diesem Jahr nicht verpassen  Endlich ist es wieder soweit! Die Urlaubszeit ist da. Für diejenigen Schweizer, die ihren wohlverdienten Jahresurlaub nicht in ihrem schönen ... mehr lesen
Michael Walliser fährt leidenschaftlich gerne Motorrad.
Publinews Motorrad Kredit: Unbeschwerte Finanzierung  Michael Walliser (27) ist ein Mann, der Pläne umsetzt und seine Träume verwirklicht. Mit einem seriösen Privatkredit kann er seinen ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF