Erdrutsch verschüttet Bündner Strasse
publiziert: Mittwoch, 17. Jan 2007 / 12:47 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 17. Jan 2007 / 17:02 Uhr

Valzeina - Ein Erdrutsch hat am Morgen um 5 Uhr die einzige Strasse nach Valzeina im Vorderprättigau unterbrochen. Das Bündner Tiefbauamt vermutet, dass die hohen Temperaturen zum Erdrutsch geführt haben.

Es wird angenommen, dass niemand in die Erdmassen geraten ist.
Es wird angenommen, dass niemand in die Erdmassen geraten ist.
2 Meldungen im Zusammenhang
Die Verbindungsstrasse wurde auf einer Länge von etwa 80 Metern unterbrochen. Rund 10 000 Kubikmeter mit Holz und Felsmaterial versetztes Erdreich türmten sich im Gebiet des Gätzilochs kurz nach der Brücke über die Landquart zehn Meter hoch, wie das Tiefbauamt mitteilte.

Vermisstmeldungen gingen nicht ein. Es wird deshalb angenommen, dass niemand in die Erdmassen geriet. Das Trassee der Strasse dürfte zu einem beträchtlichen Teil zerstört worden sein.

Aufgeweicht

Die unüblich warmen Temperaturen hätten zu einer hohen Wassersättigung des Bodens und damit zum Abgleiten der Erdmassen auf der Felsoberfläche geführt, vermutet das Tiefbaumt.

Mit den Räumungsarbeiten wurde unverzüglich begonnen. Laut einem Sprecher des Tiefbauamtes wird mit der Wiederöffnung frühestens Mitte nächster Woche gerechnet.

Das Anrissgebiet liegt rund 100 Meter oberhalb der Strasse. Bislang galt das Gebiet als nicht steinschlag- oder rutschgefährdet. Als gefährdet sei eher ein Streckenabschnitt rund ein Kilometer oberhalb der verschütteten Stelle eingestuft worden, sagte Gemeindepräsident Hans Wieland auf Anfrage.

Personentransport organisiert

Für Notfälle hat die Gemeinde einen Personentransport organisiert. Zur Verfügung steht ein Taxidienst, der Reisende bis oberhalb des Erdrutsches bringt. Dessen Umgehung ist mit einem fünfminütigen Fussmarsch auf einem Wanderweg möglich.

Die Gemeinde Valzeina zählt 140 Einwohner. Vom Unterbruch der Verbindungsstrasse betroffen sind insbesondere ein halbes Dutzend Pendler. Die Milch der Bauern muss nicht ins Tal transportiert werden, da vorwiegend Mutterkuhhaltung betrieben wird.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Strasse zwischen Madra und Dandrio ist wegen eines Erdrutsches blockiert. (Symbolbild)
Die Strasse zwischen Madra und Dandrio ist wegen ...
Überflutung und Stromausfälle in Teilen der Schweiz  Bern - Heftige Gewitter haben in der Nacht auf Sonntag in Teilen der Schweiz zu Überflutungen und Stromausfällen geführt. Im Tessin mussten nach heftigen Gewittern am Samstagabend Strassen wegen Erdrutschen gesperrt werden. mehr lesen 
Schon der zweite in diesem Monat  Rangun - Bei einem erneuten Erdrutsch in einer Jade-Mine in Myanmar sind mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. mehr lesen
Das südostasiatische Land ist der grösste Jade-Produzent weltweit.
Effizient und kostengünstig  Davos GR - Die Schneehöhe zu kennen ... mehr lesen  
Güterzug entgleist  Schmilka - Nach einem heftigen Erdrutsch nahe dem sächsischen Schmilka ist die ... mehr lesen  
Geröll rutschte 150 Meter breit auf die Schienen. (Symbolbild)
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Ausstellung von Jayn Erdmanski: Strange Theory of Light and Matter
Publinews Galerie vor der Klostermauer: 25. Okt. bis 17. Nov. 2019  Die St.Galler Künstlerin Jayn Erdmanski zeigt ab 25. Oktober ihre neuen Arbeiten in der Galerie vor der Klostermauer. In der ... mehr lesen
Edward Hopper, Cape Cod Morning, 1950 / Urheber: Smithsonian American Art Museum / Rechteinhaber: (c) Heirs of Josephine Hopper / 2019, ProLitteris, Zürich - Gift of the Sara Roby Foundation
Publinews Fondation Beyeler: 26.01. - 17.05.2020  In ihrer Frühjahrsausstellung 2020 zeigt die Fondation Beyeler Werke von Edward Hopper (1882-1967), einem der bedeutendsten amerikanischen Maler des 20. Jahrhunderts. Hopper ... mehr lesen
Publinews Ab in die römische Antike!  Der grösste Silberschatz der Antike, das imposante Theater, das romantische Römerhaus, spannende Mitmach-Aktionen, tolle Picknickplätze ... mehr lesen
Publinews Ausstellung bis 9. August 2020  Sitzt du noch oder bewegst du dich schon? Eine Ausstellung im Anatomischen Museum Basel thematisiert die Auswirkungen sportlicher Betätigung auf ... mehr lesen
-
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der exotischen Schmetterlinge, welche frei um Sie herumfliegen, ... mehr lesen
Publinews Atzmännig, bekannt als Freizeitparadies vor den Toren Zürichs, mit seiner Rodelbahn, dem Freizeitpark und Seilpark, bietet Spass und Nervenkitzel mitten in der Natur. ... mehr lesen
Beyer Uhrenmuseum
Publinews Uhrenmuseum Beyer Zürich  Das Uhrenmuseum Beyer gilt als eine der grossen Attraktionen Zürichs. Es befindet sich an der berühmten Einkaufsmeile inmitten von Zürich an der Bahnhofstrasse 31 und ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF