Forscher: Algen gegen Klimawandel
publiziert: Mittwoch, 26. Sep 2007 / 20:08 Uhr

London - Britische Forscher wollen den Klimawandel durch die massenhafte Produktion von Meeresalgen stoppen. Diese verarbeiteten das Treibhausgas Kohlendioxid (CO2) unter dem Einfluss von Sonnenlicht zu Biomasse.

Algen auf dem Bodensee im Hitzesommer 2003.
Algen auf dem Bodensee im Hitzesommer 2003.
3 Meldungen im Zusammenhang
James Lovelock von der Universität Oxford schlägt in einem Artikel für das Wissenschaftsmagazin «Nature» vor, im Meer riesige Rohre aufzustellen. Sie pumpen Wasser über Wellenbewegungen aus 100 bis 200 Meter Tiefe an die Oberfläche. Dies könne zu einem starken Anstieg des Algenwachstums führen und CO2 aus der Atomosphäre binden, schrieb er.

Lovelock, der den Vorschlag zusammen mit Chris Rapley vom Londoner Wissenschaftsmuseum machte, räumte ein, er sei nicht sicher, ob das Meeresprojekt tatsächlich funktioniere. Es sei aber «zweifelhaft», ob die bisher diskutierten Schritte zur CO2-Einsparung und -Reduzierung den Klimawandel noch aufhalten könnten.

Erde als Superorganismus

Der frühere NASA-Forscher Lovelock ist unter anderem durch seine Gaia-Hypothese bekannt geworden, die die Erde als eine Art Superorganismus beschreibt.

Als Umweltschützer sorgte er 2004 für Furore, als er sich angesichts des sich immer klarer abzeichnenden Klimawandels durch den Einsatz fossiler Brennstoffe wie Öl, Kohle und Gas für einen Schwenk zur Atomkraft aussprach.

(ht/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Green Investment Wien - Biodiesel kam in den letzten ... mehr lesen
Die verschiedenen Arten der Grünalge Botryococcus haben besonders hohe Fettgehalte.
Nuku'Alofa/Georgetown - Die ... mehr lesen
Young Vivian: «Niemand hört uns zu.»
Das Great Barrier Reef ist das grösste Korallenriffsystem der Welt.
Das Great Barrier Reef ist das grösste ...
Mehr als ein Drittel schon tot oder dabei abzusterben  Sydney - Wie befürchtet hat die massive Korallenbleiche am Great Barrier Reef in Australien verheerende Folgen. In der Nord- und Zentralregion seien mehr als ein Drittel der Korallen schon tot oder dabei, abzusterben, berichtete die James-Cook-Universität am Montag. mehr lesen 
UNO-Bericht  Sydney - Aus einem UNO-Bericht über Klimaschäden an wichtigen Tourismuszielen sind auf ... mehr lesen  
«Sie wollen den Australiern Sand in die Augen streuen ...» klagte Greenpeace-Aktivistin Shani Tager.
Experten schlagen Alarm  Berlin - Dürren, Überschwemmungen und andere Wetterextreme schlagen weltweit Millionen Menschen in die Flucht - und die Lage wird sich Experten zufolge deutlich zuspitzen. mehr lesen  
Seen würden Wassermangel lindern  Birmensdorf - Stauseen könnten in Zukunft den Wassermangel lindern, der angesichts schwindender Gletscher im Sommer zu erwarten ist. mehr lesen  
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Ausstellung von Jayn Erdmanski: Strange Theory of Light and Matter
Publinews Galerie vor der Klostermauer: 25. Okt. bis 17. Nov. 2019  Die St.Galler Künstlerin Jayn Erdmanski zeigt ab 25. Oktober ihre neuen Arbeiten in der Galerie vor der Klostermauer. In der ... mehr lesen
Edward Hopper, Cape Cod Morning, 1950 / Urheber: Smithsonian American Art Museum / Rechteinhaber: (c) Heirs of Josephine Hopper / 2019, ProLitteris, Zürich - Gift of the Sara Roby Foundation
Publinews Fondation Beyeler: 26.01. - 17.05.2020  In ihrer Frühjahrsausstellung 2020 zeigt die Fondation Beyeler Werke von Edward Hopper (1882-1967), einem der bedeutendsten amerikanischen Maler des 20. Jahrhunderts. Hopper ... mehr lesen
Publinews Ab in die römische Antike!  Der grösste Silberschatz der Antike, das imposante Theater, das romantische Römerhaus, spannende Mitmach-Aktionen, tolle Picknickplätze ... mehr lesen
Publinews Ausstellung bis 9. August 2020  Sitzt du noch oder bewegst du dich schon? Eine Ausstellung im Anatomischen Museum Basel thematisiert die Auswirkungen sportlicher Betätigung auf ... mehr lesen
-
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der exotischen Schmetterlinge, welche frei um Sie herumfliegen, ... mehr lesen
Publinews Atzmännig, bekannt als Freizeitparadies vor den Toren Zürichs, mit seiner Rodelbahn, dem Freizeitpark und Seilpark, bietet Spass und Nervenkitzel mitten in der Natur. ... mehr lesen
Beyer Uhrenmuseum
Publinews Uhrenmuseum Beyer Zürich  Das Uhrenmuseum Beyer gilt als eine der grossen Attraktionen Zürichs. Es befindet sich an der berühmten Einkaufsmeile inmitten von Zürich an der Bahnhofstrasse 31 und ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF