Unwetter in der Schweiz
Gewitter wütet über der WM-Freude
publiziert: Freitag, 4. Jul 2014 / 22:44 Uhr
In den meisten Teilen der Schweiz heisst es heute Abend: Schirm mitnehmen oder gleich besser zu Hause bleiben. (Symbolbild)
In den meisten Teilen der Schweiz heisst es heute Abend: Schirm mitnehmen oder gleich besser zu Hause bleiben. (Symbolbild)

Lausanne - Während des WM-Fussballspiels zwischen Frankreich und Deutschland hat in Lausanne ein heftiges Gewitter in der Fanmeile am Ufer des Lac Léman gewütet. Es wurden Windböen von bis zu 70 Stundenkilometern registriert. Verletzt wurde niemand.

2 Meldungen im Zusammenhang
Nach Angaben der Lausanner Stadtpolizei vom Freitagabend kam das Gewitter gegen 19 Uhr auf und beschädigte vier Stände, die sich rechts der grossen Leinwand befanden, auf der das Fussball-Spiel live übertragen wurde. Ein Dach sei vollständig weggerissen worden.

Die Organisatoren beschlossen daraufhin, die Übertragung zu unterbrechen. Die einige hundert Fans wurden gebeten, die Zone zu verlassen. Die Übertragung des nachfolgenden WM-Spiels zwischen Kolumbien und Brasilien wurde ebenfalls abgesagt.

Unwetter der Stufe rot erwartet

MeteoSchweiz hatte für den Abend vor heftigen Gewittern und starken Windböen unter anderem im Raum Genfersee gewarnt. Die Organisatoren des Opernfestivals Avenches sagten deshalb die für den Abend geplante Aufführung von «Carmen» im römischen Amphitheater ab.

Auch für das Schweizer Mittelland wurde Starkregen, Sturmböen und Hagel vorausgesagt. Der private Wetterdienst Meteo Centrale registrierte am Freitagabend Unwetter der Stufe rot rund um Mariastein im Kanton Solothurn und um Hinterkappelen im Kanton Bern.

(awe/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Heftige Gewitter sind am ... mehr lesen
Mehrere Brände wurden durch Blitze verursacht. (Archivbild)
Der Regen machte der Aufführung von «Carmen» einen Strich durch die Rechnung. (Symbolbild)
Avenches VD - Das Unwetter am Freitagabend in der Westschweiz hat hunderten von Opern-Liebhabern das Abendprogramm durcheinandergewirbelt: Die Organisatoren des Opernfestivals Avenches mussten ... mehr lesen
Wasserhose auf dem Meer
Wasserhose auf dem Meer
Ein Naturspektakel, das häufig in der Schweiz auftritt  Eine Wasserhose ist genau genommen nichts anderes als ein schwacher Tornado über einer Wasserfläche, ist aber meist bei Weitem nicht so gefährlich wie herkömmliche Tornados, die mit ihrer zerstörerischen Kraft oft ganze Gebiete dem Boden gleich machen. mehr lesen 
Alarmbereitschaft in Bleniotal  Bern - Mit Unwetterschäden neigt sich in der Schweiz ein zu nasser und zu kühler Mai dem Ende zu. Die Temperaturen lagen landesweit rund ein halbes Grad unter dem Mittel der Jahre 1981 - 2010. An einigen Orten regnete es so viel wie noch nie seit Messbeginn. mehr lesen  
MeteoSchweiz sowie private Wetterdienste hatten für weite Teile des Mittellands und der Westschweiz vor heftigen Gewittern sowie vor Hagel und starken Winden gewarnt. (Archivbild)
Unwetter im Raum Bern und dem Tessin  Bern - Ein heftiges Gewitter ist am Samstagabend über Teile der Schweiz gezogen. Im Kanton Bern ... mehr lesen  
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
Unvergessliche Weihnachtsgeschenke  Persönlicher geht's kaum: die schönsten Bilder als einmalige Weihnachtsgeschenke. Für die Liebsten, die (Gross)Eltern, die besten ... mehr lesen
News
   
Der junge Picasso - Blaue und Rosa Perode 3. Februar - 26. Mai 2019 in der Fondation Beyeler in Riehen/Basel
Publinews Fondation Beyeler: 3. Februar - 26. Mai 2019  Als Kulturhöhepunkt des Jahres 2019 präsentiert die Fondation Beyeler Pablo Picassos frühe Meisterwerke der sogenannten Blauen und Rosa Periode in ... mehr lesen
Publinews FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim Bahnhof Enge im Herzen von Zürich gelegen, ist der Treffpunkt für alle Fussball- und Sportfans. 3000 ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF