Alarmwert überschritten
Hochwasseralarm am Greifensee
publiziert: Donnerstag, 14. Jun 2012 / 16:01 Uhr

Der Wasserstand des Greifensees in Uster hat den zweiten Alarmwert überschritten. Die Feuerwehrleute sind alarmiert.

Beim Pfäffikersee muss der Pegel künstlich reguliert werden. «Unsere Feuerwehrleute sind in Bereitschaft», sagt Jörg Ganster, Leiter der Abteilung Sicherheit von Uster. Grund dafür ist der Wasserstand des Greifensees: Er hat den zweiten Grenzwert erreicht. Damit herrscht Hochwasseralarm. «Wir kontrollieren derzeit den Seeuferweg auf Ustermer Gebiet.» Sofern nötig, würden die Wehrkräfte den Weg kurzzeitig sperren, falls er nicht mehr passierbar sei oder es sogar gefährlich werde, ihn zu passieren. Weitere konkrete Massnahmen stünden derzeit nicht an. In den vergangenen Tagen hat es in erhöhten Lagen geschneit. Mit dem prognostizierten Einzug der sommerlichen Temperaturen dürfte es ab Donnerstag dort wieder tauen. Das beunruhigt Ganster nicht weiter: Der Greifensee habe sein Wasser nicht aus Gebieten, die direkt von der Schneeschmelze betroffen seien. «Wesentlicher sind starke Gewitter, welche die Flüsse anschwellen lassen.» Der Abteilungsleiter Sicherheit rechnet darum im Laufe des heutigen Nachmittags damit, dass der Wasserstand des Greifensees nochmals ansteigt, danach aber wieder zurückgeht.

«In der Nacht dürfte sich die Situation deutlich entspannen.» Bisher Glück hatten die Betreiber des Campingplatzes in Maur. Er bietet Platz für 60 Wohnwagen und 20 Zelte. Eine Böschung von drei Metern halte ihnen das Wasser vom Leib, sagt Fritz Kolb.

(alb/news.ch mit Agenturen)

In Süddeutschland beginnt das Aufräumen.
Während im Süden aufgeräumt wird trifft es die nächste Region  Schwäbisch Gmünd - Gewitter mit Starkregen haben in Deutschland nach den verheerenden Unwettern im Süden nun auch Nordrhein-Westfalen getroffen. Laub und Schlamm verstopften Kanalrohre, das Wasser lief über die Strassen und flutete Keller. Verletzt wurde ersten Angaben zufolge niemand. mehr lesen 
Region westlich von Houston besonders betroffen  Washington - Bei schweren Unwettern im US-Bundesstaat Texas sind mindestens sechs Menschen getötet worden. Besonders betroffen war die Region westlich der Millionenstadt Houston, wie die Behörden am Montag mitteilten. mehr lesen  
Wasserstand steigt weiter  Heilbronn - Bei den schweren Unwettern und Überschwemmungen im deutschen Bundesland Baden-Württemberg ist die Opferzahl auf vier gestiegen. Am Sonntagabend starb ein 13 Jahre altes Mädchen an einer Bahnstrecke, wie die Polizei in Aalen am Montag meldete. mehr lesen  
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
News
     
Rudolf Stingel: Untitled, 2013, Öl auf Leinwand, Foto: Christopher Burke Studio
Publinews Fondation Beyeler: 26. Mai - 5. Oktober 2019  Mit dem zeitgenössischen Maler Rudolf Stingel widmet die Fondation Beyeler ihre Sommerausstellung 2019 einem der höchstgehandelten Namen auf dem ... mehr lesen
Ausstellung KunstWerke 2019
Publinews Uhrenmuseum Beyer Zürich  Die Sonderausstellung «KunstWerke» im Uhrenmuseum Beyer präsentiert Meisterwerke von sechs unabhängigen Ausnahmekönnern: Dominique Buser, Cyrano Devanthey, Felix ... mehr lesen
Ausstellung: «Die Katze. Unser wildes Haustier»
Publinews Ausstellung im Naturmuseum Thurgau  Die Katze ist das beliebteste Haustier in der Schweiz. Mal ist sie anschmiegsam, oft distanziert, immer ist sie eigenwillig. Die neue Sonderausstellung im Naturmuseum ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF