Durchschnittsmärz
Kühler März nach allzu warmem Winter
publiziert: Dienstag, 29. Mrz 2016 / 21:26 Uhr
Anfang März gab es einen Wintereinbruch, der unter dem Strich zu Durchschnittstemperaturen führte.
Anfang März gab es einen Wintereinbruch, der unter dem Strich zu Durchschnittstemperaturen führte.

Bern - Nach einem zu warmen Winter hat der meteorologische Frühling in der Schweiz eher kalt begonnen. Es reichte im März nur zu Durchschnittstemperaturen. Auch die Sonne schien wie in einem Durchschnittsmärz. Dagegen war es an den meisten Orten zu trocken.

1 Meldung im Zusammenhang
Kaum hatten die Meteorologen am 1. März ihren Frühling ausgerufen, sanken die Temperaturen. Im Tessin brach am 5. März ein Schneechaos aus. Insgesamt fielen 75 Liter Niederschlag pro Quadratmeter meist in Form von Schnee. Die Behörden riefen die Schneekettenpflicht aus - auf einer Meereshöhe von unter 300 Metern.

Wie SRF Meteo am Dienstag weiter mitteilte, blieben die Temperaturen trotz längeren Hochdruckphase zur Monatsmitte im gesamten März bescheiden. Verantwortlich waren die klaren Nächte, welche die Quecksilbersäule sinken liessen.

An etlichen Orten lagen die Temperaturen damit ein halbes Grad unter dem langjährigen Mittel. Gemessen an den Jahren 1981 bis 2010 war es im ganzen Land zu kalt, an gewissen Orten im Osten sogar 1 bis 1,5 Grad.

Die Sonnenscheindauer war durchschnittlich. Vor allem die Monatsmitte zeigte sich sonnig, meist in den Hochalpen und auf der Alpensüdseite. Im Mittelland fiel die Monatsmitte wegen des Hochnebels nur teilweise sonnig aus.

Beim Niederschlag blieben die Mengen abgesehen vom Schnee am 5. März im Tessin bescheiden. Auch nördlich der Alpen war es zu trocken. Die Vegetation hat einen Rückstand von fünf Tagen auf den langjährigen Fahrplan.

 

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Der Sommer hat der Schweiz am Wochenende einen kurzen Besuch ... mehr lesen
Voraussichtlich wird der Föhn auch im Tagesverlauf seine Finger im Spiel haben.
Bürostuhl mit oder ohne Rollen?
Bürostuhl mit oder ohne Rollen?
Publinews Um richtig arbeiten, lernen und sich auf Prüfungen vorbereiten zu können, ist der passende Arbeitsplatz notwendig. mehr lesen  
Publinews Immobilien als begehrtes Objekt in der Architektur sind nicht neu. mehr lesen  
Das Objekt aus gutem Winkel fotografieren.
Drückende Schwüle.
Publinews Der Sommer ist endlich da, das Thermometer klettert immer weiter nach oben und in der Sonne ist es eigentlich schon gar nicht mehr ... mehr lesen  
Publinews Menschen sind von Natur aus misstrauisch. Selbstverständlich gibt es auch Menschen, die gegenüber neuen Dingen offener sind. Gerade Produkte mit dem neuen Wirkstoff CBD wird ... mehr lesen  
CBD Öl wird aus der Cannabispflanze gewonnen.
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Ausstellung von Jayn Erdmanski: Strange Theory of Light and Matter
Publinews Galerie vor der Klostermauer: 25. Okt. bis 17. Nov. 2019  Die St.Galler Künstlerin Jayn Erdmanski zeigt ab 25. Oktober ihre neuen Arbeiten in der Galerie vor der Klostermauer. In der ... mehr lesen
Edward Hopper, Cape Cod Morning, 1950 / Urheber: Smithsonian American Art Museum / Rechteinhaber: (c) Heirs of Josephine Hopper / 2019, ProLitteris, Zürich - Gift of the Sara Roby Foundation
Publinews Fondation Beyeler: Ausstellung verlängert bis 26.7.2020  In ihrer Frühjahrsausstellung 2020 zeigt die Fondation Beyeler Werke von Edward Hopper (1882-1967), einem der bedeutendsten amerikanischen Maler des 20. Jahrhunderts. Hopper ... mehr lesen
Publinews Ab in die römische Antike!  Der grösste Silberschatz der Antike, das imposante Theater, das romantische Römerhaus, spannende Mitmach-Aktionen, tolle Picknickplätze ... mehr lesen
Publinews Ausstellung bis 9. August 2020  Sitzt du noch oder bewegst du dich schon? Eine Ausstellung im Anatomischen Museum Basel thematisiert die Auswirkungen sportlicher Betätigung auf ... mehr lesen
-
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der exotischen Schmetterlinge, welche frei um Sie herumfliegen, ... mehr lesen
Publinews Atzmännig, bekannt als Freizeitparadies vor den Toren Zürichs, mit seiner Rodelbahn, dem Freizeitpark und Seilpark, bietet Spass und Nervenkitzel mitten in der Natur. ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF