«Live Earth» ohne Liveschaltung aus Zürich
publiziert: Donnerstag, 5. Jul 2007 / 19:58 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 5. Jul 2007 / 22:24 Uhr

Zürich - Am Samstag finden auf allen Kontinenten Benefizkonzerte unter dem Motto «Live Earth» statt. Die Auftretenden engagieren sich für den Klimaschutz. In der Schweiz ist das Zürcher Hallenstadion Austragungsort.

Auch Lunik mit Frontfrau Jaël wird beim Konzert erwartet.
Auch Lunik mit Frontfrau Jaël wird beim Konzert erwartet.
2 Meldungen im Zusammenhang
Dort stehen unter anderem Göla & Friends sowie die Band Lunik auf der Bühne, wie Swiss Friends of Live Earth mitteilten. Angekündigt sind auch Steve Lee von Gotthard, Marc Storace von Krokus, Sandee, Daniel Kandlbauer und Katrina.

Ausserdem sind diverse DJs eingeladen. Die Verbindung zu den anderen Konzertorten - London, Hamburg, Shanghai, Sidney, Johannesburg, Tokio, Kyoto, New York, Rio - werde durch das Ausstrahlen von Konzert-Highlights auf Grossleinwänden hergestellt.

Darauf sollten unter anderm Madonna, Linkin Park, Rihanna, Katie Melua, Shakira, Reamonn, Snoop Dogg, Duran Duran, James Blunt, Metallica, Bon Jovi, The Police und Melissa Etheridge zu sehen und zu hören sein.

SF überträgt live

Von Samstagmorgen 9 Uhr bis Sonntagmorgen 8 Uhr überträgt SF zwei die Benefizkonzerte. Vom Konzert im Hallenstadion werden beim Schweizer Fernsehen aber keine Bilder zu sehen sein. Moderiert wird die Dauersendung von Dani Beck sowie die Radio-Moderatorinnen und -Moderatoren Christina Lang, Judith Wernli, Nadia Holdener, Patrick Hässig und Sven Epiney, wie SF zwei mitteilte.

Die «Live Earth»-Konzerte sind Teil der globalen Kampagne «Save Our Selves» (SOS), die der frühere amarikanische Vizepräsident Al Gore ins Leben gerufen hat.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sydney - An neun Grosskonzerten ... mehr lesen
Mehrere tausend Personen besuchten das Live-Earth-Konzert im Zürcher Hallenstadion.
Rio de Janeiro - Das «Live Earth»-Konzert in Brasilien wird nun doch stattfinden. Es seien jetzt doch genügend Polizisten einsazubereit, um einen reibungslosen Ablauf des Konzerts gewährleisten zu können. mehr lesen 
Das Great Barrier Reef ist das grösste Korallenriffsystem der Welt.
Das Great Barrier Reef ist das grösste ...
Mehr als ein Drittel schon tot oder dabei abzusterben  Sydney - Wie befürchtet hat die massive Korallenbleiche am Great Barrier Reef in Australien verheerende Folgen. In der Nord- und Zentralregion seien mehr als ein Drittel der Korallen schon tot oder dabei, abzusterben, berichtete die James-Cook-Universität am Montag. mehr lesen 
UNO-Bericht  Sydney - Aus einem UNO-Bericht über Klimaschäden an wichtigen Tourismuszielen sind auf Druck aus Canberra alle Verweise auf Orte in Australien gestrichen worden. Wissenschaftler und Aktivisten bezeichneten die Manipulation am Freitag als «extrem verstörend». mehr lesen  
Experten schlagen Alarm  Berlin - Dürren, Überschwemmungen und andere Wetterextreme schlagen weltweit Millionen Menschen ... mehr lesen  
Dürren und andere Wetterextreme werden in den kommenden Jahrzehnten deutlich zunehmen. (Symbolbild)
Der Griessee im Kanton Wallis wird vom Griesgletscher gespeist.
Seen würden Wassermangel lindern  Birmensdorf - Stauseen könnten in Zukunft den Wassermangel lindern, der angesichts schwindender ... mehr lesen  
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
News
     
Der junge Picasso - Blaue und Rosa Perode 3. Februar - 26. Mai 2019 in der Fondation Beyeler in Riehen/Basel
Publinews Fondation Beyeler: 3. Februar - 26. Mai 2019  Als Kulturhöhepunkt des Jahres 2019 präsentiert die Fondation Beyeler Pablo Picassos frühe Meisterwerke der sogenannten Blauen und Rosa Periode in ... mehr lesen
Publinews Uhrenmuseum Beyer  Das Uhrenmuseum Beyer gilt als eine der grossen Attraktionen Zürichs. Es befindet sich an der berühmten Einkaufsmeile inmitten von Zürich und ist durch das Ladenlokal ... mehr lesen
Ausstellung: «Die Katze. Unser wildes Haustier»
Publinews Ausstellung im Naturmuseum Thurgau  Die Katze ist das beliebteste Haustier in der Schweiz. Mal ist sie anschmiegsam, oft distanziert, immer ist sie eigenwillig. Die neue Sonderausstellung im Naturmuseum ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF