DiCaprio setzt sich ein
Ölindustrie zerstört letzte Naturreservate Afrikas
publiziert: Dienstag, 11. Nov 2014 / 10:09 Uhr
Berggorillas in Afrika sind gefährdet.
Berggorillas in Afrika sind gefährdet.

Hollywood - Hollywoodstar und Umweltschützer Leonardo DiCaprio hat der Ölindustrie vorgeworfen, die letzten Naturreservate Afrikas zu zerstören. Der 40-Jährige forderte von den Regierungen schärfere Massnahmen, um die Umwelt, Tiere und auch Menschen vor einem industriellen Raubbau zu schützen.

2 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Leonardo di CaprioLeonardo di Caprio
GorillaGorilla
«Es sind viele Industriebranchen, die ganze Regionen gefährden. Aber gerade die Ölindustrie geht ohne Rücksicht in empfindliche Regionen», sagte DiCaprio auf einer Medienkonferenz in Los Angeles.

DiCaprio hat den Film «Virunga» mitproduziert, der eine Gefährdung der Berggorillas im mittleren Afrika schildert. «Diese Geschichte muss auf der ganzen Welt erzählt werden», sagte DiCaprio. «Es gibt nur noch 800 Berggorillas auf dieser Welt, ein Drittel davon im Virunga-Nationalpark. Trotzdem wird das empfindliche Gebiet gefährdet, nur weil Öl gefördert werden soll.»

Denkmal für Engagierte

Der Film solle ein Denkmal sein, für die, die dagegen ankämpften. «Das sind Menschen, die Bestechungsgelder annehmen und sich ein schönes Leben machen könnten. Stattdessen stehen sie aufseiten dieser Geschöpfe und des Rechts und kämpfen, obwohl sie sich damit in Lebensgefahr bringen.»

«Natur hat keine Stimme», sagte DiCaprio. «Mit genügend Druck von den Medien und damit der Öffentlichkeit können wir aber etwas tun. Es ist die klassische David-und-Goliath-Geschichte und ich hoffe, dass auch diesmal der David gewinnt.»

(bg/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Leonardo DiCaprio (41) möchte lieber ... mehr lesen
Leonardo DiCaprio sorgt sich um die Umwelt.
Ein junger Gorilla im Nationalpark Virunga.
London - Die britische Öl- und ... mehr lesen

Leonardo di Caprio

Diverse Starposter, Filmplakate und DVDs des Hollywood-Stars
Filmplakate
BASKETBALL DIARIES - Filmplakate
Leonardo Di Caprio; JIM CARROL - IN DEN STRASSEN VON NEW YORK Größ ...
12.-
Nach weiteren Produkten zu "Leonardo di Caprio" suchen

Gorilla

Produkte rund um das Thema
Kostueme - Tier
GORILLA KOSTÜM - AFFEN KOSTÜM DELUXE - Kostueme - Tier
Hochwertiges Gorilla Kostüm. Als riesiger Menschenaffe sorgt man bei P ...
190.-
Masks - Tiermasken
GORILLA MASKE - AFFENMASKE - Masks - Tiermasken
Coole Gorilla-Maske mit vielen Haaren.
25.-
Nach weiteren Produkten zu "Gorilla" suchen
Ein männliches und ein weibliches Tier wurden bereits im vergangenen Jahr in dieser Gegend registriert.
Ein männliches und ein weibliches Tier wurden ...
Abschuss noch kein Thema  Sitten - Seit Anfang Jahr wurden im Oberwallis mehrere Schafe von Wölfen gerissen. Zur letzten Attacke kam es in der Nacht auf Montag. Das Rissmuster deutet auf einen Wolf hin. mehr lesen 
Ständerat schwenkt auf Linie des Nationalrats  Bern - Grosswasserkraftwerke sollen Subventionen erhalten, wenn sie den Strom zu tiefen Preisen verkaufen müssen. Darauf haben sich die eidgenössischen Räte geeinigt. Der Ständerat ist am Dienstag auf die Linie des Nationalrats eingeschwenkt. mehr lesen  
Mehr als ein Drittel schon tot oder dabei abzusterben  Sydney - Wie befürchtet hat die massive Korallenbleiche am Great Barrier Reef in Australien verheerende ... mehr lesen  
Das Great Barrier Reef ist das grösste Korallenriffsystem der Welt.
Daimler stockt auf.
Diesel-Abgaswerte  Frankfurt - Daimler setzt nach eigenen Angaben als erster Autohersteller auf Partikelfilter bei Benzinmotoren. Das Vorhaben ist Teil einer Investition in Höhe von drei ... mehr lesen  
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
News
       
Rudolf Stingel: Untitled, 2013, Öl auf Leinwand, Foto: Christopher Burke Studio
Publinews Fondation Beyeler: 26. Mai - 5. Oktober 2019  Mit dem zeitgenössischen Maler Rudolf Stingel widmet die Fondation Beyeler ihre Sommerausstellung 2019 einem der höchstgehandelten Namen auf dem ... mehr lesen
Publinews Ausstellung bis 9. August 2020  Sitzt du noch oder bewegst du dich schon? Eine Ausstellung im Anatomischen Museum Basel thematisiert die Auswirkungen sportlicher Betätigung auf ... mehr lesen
Beyer Uhrenmuseum
Publinews Uhrenmuseum Beyer Zürich  Das Uhrenmuseum Beyer gilt als eine der grossen Attraktionen Zürichs. Es befindet sich an der berühmten Einkaufsmeile inmitten von Zürich an der Bahnhofstrasse 31 und ... mehr lesen
Ausstellung: «Die Katze. Unser wildes Haustier»
Publinews Ausstellung im Naturmuseum Thurgau  Die Katze ist das beliebteste Haustier in der Schweiz. Mal ist sie anschmiegsam, oft distanziert, immer ist sie eigenwillig. Die neue Sonderausstellung im Naturmuseum ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF