Wetter
Ostereiersuche im Schnee: Winter ist zurückgekehrt
publiziert: Samstag, 19. Apr 2014 / 14:09 Uhr / aktualisiert: Samstag, 19. Apr 2014 / 21:30 Uhr
In St. Gallen war die Schneedecke neun, in Appenzell sieben Zentimeter dick.
In St. Gallen war die Schneedecke neun, in Appenzell sieben Zentimeter dick.

Bern - Wer seine Ostereier im Freien verstecken und suchen will, muss sich dieses Jahr warm anziehen: Seit Karfreitag ist es in vielen Teilen der Schweiz weiss geworden. Die Schneefallgrenze fiel in der Nacht auf Samstag nördlich der Alpen bis auf rund 700 Meter.

4 Meldungen im Zusammenhang
Nicht schlecht gestaunt haben dürften viele Leute in der Ost- und Zentralschweiz sowie im Berner Oberland am Karsamstagmorgen. Dort wurde es über Nacht verbreitet weiss. An der Wetterstation in Elm GL wurden zehn Zentimeter Neuschnee gemessen, wie der Wetterdienst MeteoGroup mitteilte.

In St. Gallen war die Schneedecke neun, in Appenzell sieben Zentimeter dick. Leicht angezuckert war es auch in Oberthal BE und Titterten BL. Im Tessin lag die Schneefallgrenze mit 900 bis 1100 Metern etwas höher als auf der Alpennordseite.

Auch die Temperaturen waren am Samstagmorgen winterlich: In Zollikofen bei Bern wurden gemäss MeteoSchweiz kurz vor 11 Uhr 2,8 Grad gemessen. In Zürich/Fluntern und Basel/Binningen war es mit 3,8 respektive 4,9 Grad nur wenig wärmer.

Am Karsamstagmittag lassen die Niederschläge auf der Alpennordseite langsam nach. Am Nachmittag sind laut Prognosen auch sonnige Abschnitte möglich. Auf der Alpensüdseite ich es länger dicht bewölkt und auch noch nass mit Schnee ab etwa 1300 bis 1500 Metern.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese wetter.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Über Ostern hatten Ferienreisende in Richtung Süden wenig Grund zu ... mehr lesen
Rückreiseverkehr: Bis 16 Uhr stauten sich die Autos am Gotthard Südportal bereits auf einer Länge von elf Kilometern.
Schnee am Karfreitag.
Kaltfront am Karfreitag mit Regen und Schnee bis in tiefe Lagen. mehr lesen
Rom - Papst Franziskus hat bei der ... mehr lesen
Papst Franziskus. (Archivbild)
Osterei: Aus Freude bemaltes Fruchtbarkeitssymbol.
Reta Caspar Der Blick am Abend weist unter dem Titel «Ostern für Anfänger - was feiern wir eigentlich» die Leserschaft auf den christlichen ... mehr lesen 1
Wasserhose auf dem Meer
Wasserhose auf dem Meer
Ein Naturspektakel, das häufig in der Schweiz auftritt  Eine Wasserhose ist genau genommen nichts anderes als ein schwacher Tornado über einer Wasserfläche, ist aber meist bei Weitem nicht so gefährlich wie herkömmliche Tornados, die mit ihrer zerstörerischen Kraft oft ganze Gebiete dem Boden gleich machen. mehr lesen 
Alarmbereitschaft in Bleniotal  Bern - Mit Unwetterschäden neigt sich in der Schweiz ein zu nasser und zu kühler Mai dem Ende zu. Die Temperaturen lagen landesweit rund ein halbes Grad unter dem Mittel der Jahre 1981 - 2010. An einigen Orten regnete es so viel wie noch nie seit Messbeginn. mehr lesen  
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
News
     
Der junge Picasso - Blaue und Rosa Perode 3. Februar - 26. Mai 2019 in der Fondation Beyeler in Riehen/Basel
Publinews Fondation Beyeler: 3. Februar - 26. Mai 2019  Als Kulturhöhepunkt des Jahres 2019 präsentiert die Fondation Beyeler Pablo Picassos frühe Meisterwerke der sogenannten Blauen und Rosa Periode in ... mehr lesen
Publinews Uhrenmuseum Beyer  Das Uhrenmuseum Beyer gilt als eine der grossen Attraktionen Zürichs. Es befindet sich an der berühmten Einkaufsmeile inmitten von Zürich und ist durch das Ladenlokal ... mehr lesen
Viele einheimische Tiere und Pflanzen sind zu sehen.
Publinews ENTDECKEN - BEGREIFEN - STAUNEN  Wie wär's mit einem Besuch im Naturmuseum Thurgau in Frauenfeld, um die vielfältige Natur der Region kennenzulernen? mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF