Palermo: Tonnen von Kehricht in Brand gesetzt
publiziert: Donnerstag, 4. Jun 2009 / 22:12 Uhr

Rom - In Palermo eskaliert die Abfallkrise. In der sizilianischen Hauptstadt wurden die sechste Nacht in Folge Mülltonnen angezündet, die Feuerwehr musste wiederholt ausrücken.

Als Folge des Streiks türmte sich der Kehricht bis zu zwei Meter hoch. (Symbolbild)
Als Folge des Streiks türmte sich der Kehricht bis zu zwei Meter hoch. (Symbolbild)
2 Meldungen im Zusammenhang
Ausgelöst wurde die Krise von einem einwöchigen Bummelstreik der Abfallarbeiter. Diese protestieren gegen einen befürchteten Stellenabbau beim Entsorgungsunternehmen Amia, das in finanziellen Schwierigkeiten steckt.

Die Belegschaft wehrt sich auch gegen den Umstand, dass sie die vorgeschriebene Schutzkleidung und Ausrüstung nicht erhalten hat, weil das vor dem Bankrott stehende Entsorgungsunternehmen sie kaum noch stellen kann.

Armee räumt Abfall weg

Als Folge des Streiks türmte sich der Kehricht bis zu zwei Meter hoch. Wegen einer Floh-Invasion musste zudem eine Schule gesperrt werden. Hinter dem Eingang zu dem Areal vergammeln seit Tagen unter sengender Sonne übelriechende Abfallberge.

Zur Entschärfung der Lage trug die Armee bei, die zur Abfallräumung der Strassen eingesetzt wurde. Die Polizei musste eingreifen, um einige Arbeiter in Sicherheit zu bringen, die von wütenden Bewohnern angegriffen wurden.

In Palermo traf der Chef des italienischen Zivilschutzes, Guido Bertolaso, ein, der auch bei der Abfallkrise von Neapel im vergangenen Jahr bereits im Einsatz war. Er wollte bei einem Krisentreffen mit Behördenvertretern Notmassnahmen besprechen.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Rom - Nach Neapel erstickt nun auch ... mehr lesen
In Neapel und seiner Umgebung leidet die Bevölkerung seit mehr als einem Jahrzehnt unter einem Abfallproblem.
So soll es in Neapel nicht mehr aussehen.
Neapel - Der italienische Regierungschef Silvio Berlusconi hat in der Nähe von Neapel eine umstrittene Müllverbrennungsanlage eingeweiht. In der neuen Anlage sollen jährlich 600 000 ... mehr lesen
Das ganze Städtchen wurde Anfang Mai komplett evakuiert.
Das ganze Städtchen wurde Anfang Mai ...
Nach Waldbrand  Montréal - Nach dem Abebben der verheerenden Waldbrände in Kanada können die meisten Bewohner von Fort McMurray ab Mittwoch in ihre Häuser zurückkehren. Lediglich die rund 9000 Bewohner der drei am schlimmsten betroffenen Stadtteile müssten noch warten. mehr lesen 
Ausgelöst durch explodierendes Fernsehgerät?  Kiew - Bei einem Brand in einem privaten Altersheim in der Ukraine sind am Sonntag 17 Insassen ums Leben gekommen. 18 Personen wurden nach Angaben des Katastrophenschutzes aus dem brennenden Gebäude gerettet, fünf von ihnen mussten im Spital behandelt werden. mehr lesen  
Die verrusste Sauna nach dem Brand.
Brandursache wird ermittelt  In San Bernardino ist es am Donnerstagnachmittag in einem Appartementhaus zu einem Brand in einer Sauna gekommen. Es entstand beträchtlicher ... mehr lesen  
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
News
     
Der junge Picasso - Blaue und Rosa Perode 3. Februar - 26. Mai 2019 in der Fondation Beyeler in Riehen/Basel
Publinews Fondation Beyeler: 3. Februar - 26. Mai 2019  Als Kulturhöhepunkt des Jahres 2019 präsentiert die Fondation Beyeler Pablo Picassos frühe Meisterwerke der sogenannten Blauen und Rosa Periode in ... mehr lesen
Publinews Uhrenmuseum Beyer  Das Uhrenmuseum Beyer gilt als eine der grossen Attraktionen Zürichs. Es befindet sich an der berühmten Einkaufsmeile inmitten von Zürich und ist durch das Ladenlokal ... mehr lesen
Ausstellung: «Die Katze. Unser wildes Haustier»
Publinews Ausstellung im Naturmuseum Thurgau  Die Katze ist das beliebteste Haustier in der Schweiz. Mal ist sie anschmiegsam, oft distanziert, immer ist sie eigenwillig. Die neue Sonderausstellung im Naturmuseum ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF