BP-Chef muss bei US-Kongress unten durch
Scharfe Kritik an BP-Chef bei Kongressanhörung
publiziert: Donnerstag, 17. Jun 2010 / 17:45 Uhr
BP-Chef Tony Hayward.
BP-Chef Tony Hayward.

Washington - BP-Chef Tony Hayward hat sich zu Beginn einer mit Spannung erwarteten Kongress-Anhörung zur Ölpest im Golf von Mexiko harte Kritik anhören müssen. Mehrere Mitglieder des Energie-Ausschusses warfen ihm vor, immer wieder Berichte über Sicherheitsprobleme auf der Bohrinsel «Deepwater Horizon» ignoriert zu haben.

5 Meldungen im Zusammenhang
Ausserdem habe BP falsche Angaben über das Ausmass des Ölaustritts ins Wasser gemacht. «Wir konnten keine Beweise dafür finden, dass Sie den Risiken, die BP eingegangen ist, irgendwelche Aufmerksamkeit geschenkt haben», sagte der demokratische Abgeordnete Henry Waxman.

Auch sein Parteikollege, der Ausschussvorsitzende Bart Stupak, warf BP grobe Fahrlässigkeit vor. «Was wir bisher erfahren haben, ist alarmierend», so Stupak. Im übrigen seien die Reaktionen auf die Katastrophe genau so erbärmlich gewesen wie die Sicherheitsmassnahmen davor.

Es war der erste Auftritt Haywards im Kongress seit der Explosion der Plattform am 20. April. In einer vorbereiteten Erklärung für die Anhörung entschuldigt sich der BP-Chef für die Katastrophe, «die niemals hätte geschehen dürfen».

Er gibt ferner zu, dass die Sicherheitsmassnahmen und -technologien bei Tiefseebohrungen «deutlich» verbessert werden müssten. BP werde tun, «was wir können, um sicherzustellen, dass das nicht noch einmal passiert».

(li/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wetter.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Die US-Regierung hat ... mehr lesen
Die Obama-Regierung schickt BP die dritte Millionen-Rechnung im Wert von 51,4 Millionen Dollar.
Kein Händchen für erfolgreiche PR. (Archivbild)
New Orleans - Der wegen der ... mehr lesen
Washington - BP-Chef Tony Hayward ... mehr lesen
Der BP-Chef Hayward spricht von einer «beispiellosen» Fehlerserie.
Obama verglich die Umweltkatastrophe mit dem Zweiten Weltkrieg.
Washington - Wegen der Ölpest im ... mehr lesen
Washington - Wegen der Ölpest im ... mehr lesen 3
Obama zitiert den Aufsichtsratschef von BP wegen der Ölpest ins Weisse Haus.
In Süddeutschland beginnt das Aufräumen.
Während im Süden aufgeräumt wird trifft es die nächste Region  Schwäbisch Gmünd - Gewitter mit Starkregen haben in Deutschland nach den verheerenden Unwettern im Süden nun auch Nordrhein-Westfalen getroffen. Laub und Schlamm verstopften Kanalrohre, das Wasser lief über die Strassen und flutete Keller. Verletzt wurde ersten Angaben zufolge niemand. mehr lesen 
Schlamm und Schutt  Schwäbisch-Gmünd - Bei schweren Unwettern und Überschwemmungen sind in Süddeutschland ... mehr lesen  
Die Strasse zwischen Madra und Dandrio ist wegen eines Erdrutsches blockiert. (Symbolbild)
Überflutung und Stromausfälle in Teilen der Schweiz  Bern - Heftige Gewitter haben in der Nacht auf Sonntag in Teilen der Schweiz zu Überflutungen und Stromausfällen geführt. Im Tessin mussten ... mehr lesen  
Sinabung wieder aktiv  Jakarta - Bei einem Vulkanausbruch in Indonesien sind mindestens sechs Menschen ums Leben ... mehr lesen  
Der Vulkan Sinabung in Indonesien ist einer der aktivsten Vulkane in Südostasien. (Archivbild)
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
News
       
Rudolf Stingel: Untitled, 2013, Öl auf Leinwand, Foto: Christopher Burke Studio
Publinews Fondation Beyeler: 26. Mai - 5. Oktober 2019  Mit dem zeitgenössischen Maler Rudolf Stingel widmet die Fondation Beyeler ihre Sommerausstellung 2019 einem der höchstgehandelten Namen auf dem ... mehr lesen
Publinews Ausstellung bis 9. August 2020  Sitzt du noch oder bewegst du dich schon? Eine Ausstellung im Anatomischen Museum Basel thematisiert die Auswirkungen sportlicher Betätigung auf ... mehr lesen
Beyer Uhrenmuseum
Publinews Uhrenmuseum Beyer Zürich  Das Uhrenmuseum Beyer gilt als eine der grossen Attraktionen Zürichs. Es befindet sich an der berühmten Einkaufsmeile inmitten von Zürich an der Bahnhofstrasse 31 und ... mehr lesen
Ausstellung: «Die Katze. Unser wildes Haustier»
Publinews Ausstellung im Naturmuseum Thurgau  Die Katze ist das beliebteste Haustier in der Schweiz. Mal ist sie anschmiegsam, oft distanziert, immer ist sie eigenwillig. Die neue Sonderausstellung im Naturmuseum ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF