Treibhausgase auf neuem Rekordniveau
publiziert: Freitag, 16. Feb 2007 / 20:38 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 21. Feb 2007 / 17:50 Uhr

Oslo - Die Konzentration von Treibhausgasen in der Atmosphäre hat ein neues Rekordniveau erreicht. Als Hauptgrund dafür sehen norwegische Forscher vor allem die rapide Industrialisierung in Asien.

Am meisten nimmt der Schadstoffausstoss in China zu.
Am meisten nimmt der Schadstoffausstoss in China zu.
9 Meldungen im Zusammenhang
Die Konzentration von Kohlendioxid habe 390 Teilchen pro Millionen (ppm) nach 388 ppm im Jahr davor erreicht, sagte Kim Holm vom Norwegischen Polarinstitut am Freitag. «Wir haben einen neuen Höchststand», sagte der Institutsdirektor.

Zu Beginn der industriellen Revolution im 18. Jahrhundert hatte die Konzentration von Treibhausgasen bei 270 ppm gelegen. «Am meisten nimmt der Schadstoffausstoss in den asiatischen Volkswirtschaften zu und dort vor allem in China», sagte Holmen.

Die Volksrepublik eröffnet im Durchschnitt jede Woche ein neues Kohlekraftwerk, das im Gegensatz zu Atomkraftwerken oder regenerativen Energiequellen viel Kohlendioxid freisetzt.

Die aktuellen Daten der norwegischen Forscher zeigen, dass die Luftverschmutzung durch Kohlendioxid derzeit so hoch ist wie seit mindestens 650 000 Jahren nicht mehr. Hauptursache des Schadstoffausstosses ist die Verbrennung fossiler Stoffe durch die Menschen in Fabriken, Autos und Heizungen.

Die UNO und andere Institutionen warnen, die dadurch verursachte Erderwärmung bewirke einen globalen Klimawandel und führe dadurch zu Sturmfluten und Dürreperioden.

(smw/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Toyako - Umstrittenes Klimafazit des ... mehr lesen
Konkrete mittelfristige Ziele fehlen in der Formulierung.
Die Temperaturen über dem Meer blieben hinter den Rekordwerten von 1998 zurück.
New York - Die Temperaturen haben ... mehr lesen
Taten statt Worte: Dramatische Rettungsaktion für die Polarbären läuft an. mehr lesen
 
Weitere Artikel im Zusammenhang
80,8 Prozent wollen weniger Auto fahren.
Bern - Die Klimaveränderung macht ... mehr lesen
Washington - Mit Blick auf den ... mehr lesen
US-Energieminister Bodman sieht den US-Anteil an den CO2-Emissionen als «gering».
Das Great Barrier Reef ist das grösste Korallenriffsystem der Welt.
Das Great Barrier Reef ist das grösste ...
Mehr als ein Drittel schon tot oder dabei abzusterben  Sydney - Wie befürchtet hat die massive Korallenbleiche am Great Barrier Reef in Australien verheerende Folgen. In der Nord- und Zentralregion seien mehr als ein Drittel der Korallen schon tot oder dabei, abzusterben, berichtete die James-Cook-Universität am Montag. mehr lesen 
UNO-Bericht  Sydney - Aus einem UNO-Bericht über Klimaschäden an wichtigen Tourismuszielen sind auf ... mehr lesen  
«Sie wollen den Australiern Sand in die Augen streuen ...» klagte Greenpeace-Aktivistin Shani Tager.
Experten schlagen Alarm  Berlin - Dürren, Überschwemmungen und andere Wetterextreme schlagen weltweit Millionen Menschen in die Flucht - und die Lage wird sich Experten zufolge deutlich zuspitzen. mehr lesen  
Seen würden Wassermangel lindern  Birmensdorf - Stauseen könnten in Zukunft den Wassermangel lindern, der angesichts schwindender Gletscher im Sommer zu erwarten ist. mehr lesen  
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Ausstellung von Jayn Erdmanski: Strange Theory of Light and Matter
Publinews Galerie vor der Klostermauer: 25. Okt. bis 17. Nov. 2019  Die St.Galler Künstlerin Jayn Erdmanski zeigt ab 25. Oktober ihre neuen Arbeiten in der Galerie vor der Klostermauer. In der ... mehr lesen
Edward Hopper, Cape Cod Morning, 1950 / Urheber: Smithsonian American Art Museum / Rechteinhaber: (c) Heirs of Josephine Hopper / 2019, ProLitteris, Zürich - Gift of the Sara Roby Foundation
Publinews Fondation Beyeler: 26.01. - 17.05.2020  In ihrer Frühjahrsausstellung 2020 zeigt die Fondation Beyeler Werke von Edward Hopper (1882-1967), einem der bedeutendsten amerikanischen Maler des 20. Jahrhunderts. Hopper ... mehr lesen
Publinews Ab in die römische Antike!  Der grösste Silberschatz der Antike, das imposante Theater, das romantische Römerhaus, spannende Mitmach-Aktionen, tolle Picknickplätze ... mehr lesen
Publinews Ausstellung bis 9. August 2020  Sitzt du noch oder bewegst du dich schon? Eine Ausstellung im Anatomischen Museum Basel thematisiert die Auswirkungen sportlicher Betätigung auf ... mehr lesen
-
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der exotischen Schmetterlinge, welche frei um Sie herumfliegen, ... mehr lesen
Publinews Atzmännig, bekannt als Freizeitparadies vor den Toren Zürichs, mit seiner Rodelbahn, dem Freizeitpark und Seilpark, bietet Spass und Nervenkitzel mitten in der Natur. ... mehr lesen
Beyer Uhrenmuseum
Publinews Uhrenmuseum Beyer Zürich  Das Uhrenmuseum Beyer gilt als eine der grossen Attraktionen Zürichs. Es befindet sich an der berühmten Einkaufsmeile inmitten von Zürich an der Bahnhofstrasse 31 und ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF