Hunderttausende betroffen
US-Stromausfall könnte mehrere Tage andauern
publiziert: Dienstag, 1. Nov 2011 / 08:16 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 1. Nov 2011 / 15:23 Uhr
Am Wochenende war zum Teil mehr als 80 Zentimeter Schnee gefallen.
Am Wochenende war zum Teil mehr als 80 Zentimeter Schnee gefallen.

Wayland/USA - Nach dem frühzeitigen Wintereinbruch im Nordosten der USA sind dort noch immer hunderttausende Menschen ohne Strom. Der Ausfall könne noch mehrere Tage andauern, teilten die Behörden am Montag mit.

2 Meldungen im Zusammenhang
Im Gebiet von Maryland bis Maine waren am Wochenende zum Teil mehr als 80 Zentimeter Schnee gefallen. Mindestens 21 Menschen kamen ums Leben, die meisten von ihnen durch umstürzende Bäume oder bei Verkehrsunfällen. Hunderte Schulen wurden geschlossen. Zeitweise waren mehr als drei Millionen Haushalte und Unternehmen ohne Strom.

Viele Familien schützten sich mit Decken und Wintermänteln gegen die Kälte oder benutzten öffentliche Schutzräume. Währenddessen reparierten die Notdienste die gekappten Kabel.

Er erwarte, dass bis Donnerstag 95 Prozent der stromlosen Haushalte wieder ans Netz angeschlossen sein werden, sagte der Gouverneur von New Jersey, Chris Christie. «Ich weiss, Donnerstag ist noch weit weg, wenn man heute ohne Strom ist», räumte er ein.

Verwüstungen im Central Park

Der Schneesturm richtete auch im Central Park in New York Verwüstungen angerichtet. Bis zu 1000 Bäume wurden zerstört oder beschädigt, wie die Parkleitung mitteilte.

Die Einsatzkräfte bemühten sich, den Park noch rechtzeitig für den Marathon am kommenden Wochenende wieder instand zu setzen. Ein für den vergangenen Sonntag vorab geplanter Lauf über eine Strecke von acht Kilometern wurde abgesagt.

(nat/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
South Windsor/USA - Halloween im Schnee: Ein frühzeitiger Wintereinbruch hat die ... mehr lesen
Ein Schneesturm ist über die Nordostküste der USA gefegt.
Die Stimmung in New York ist fast schon weihnächtlich.
New York - Weihnachtswetter statt Halloweenspass: Eine Schneefront ist - für viele völlig überraschend - über die halbe US-Ostküste hereingebrochen und hat mehrere Bundesstaaten ins Chaos ... mehr lesen
Die Strasse zwischen Madra und Dandrio ist wegen eines Erdrutsches blockiert. (Symbolbild)
Die Strasse zwischen Madra und Dandrio ist wegen ...
Überflutung und Stromausfälle in Teilen der Schweiz  Bern - Heftige Gewitter haben in der Nacht auf Sonntag in Teilen der Schweiz zu Überflutungen und Stromausfällen geführt. Im Tessin mussten nach heftigen Gewittern am Samstagabend Strassen wegen Erdrutschen gesperrt werden. mehr lesen 
Schon der zweite in diesem Monat  Rangun - Bei einem erneuten Erdrutsch in einer Jade-Mine in Myanmar sind mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. mehr lesen
Das südostasiatische Land ist der grösste Jade-Produzent weltweit.
Effizient und kostengünstig  Davos GR - Die Schneehöhe zu kennen ... mehr lesen  
Güterzug entgleist  Schmilka - Nach einem heftigen Erdrutsch nahe dem sächsischen Schmilka ist die ... mehr lesen  
Geröll rutschte 150 Meter breit auf die Schienen. (Symbolbild)
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Ausstellung von Jayn Erdmanski: Strange Theory of Light and Matter
Publinews Galerie vor der Klostermauer: 25. Okt. bis 17. Nov. 2019  Die St.Galler Künstlerin Jayn Erdmanski zeigt ab 25. Oktober ihre neuen Arbeiten in der Galerie vor der Klostermauer. In der ... mehr lesen
Publinews Ab in die römische Antike!  Der grösste Silberschatz der Antike, das imposante Theater, das romantische Römerhaus, spannende Mitmach-Aktionen, tolle Picknickplätze ... mehr lesen
Publinews Ausstellung bis 9. August 2020  Sitzt du noch oder bewegst du dich schon? Eine Ausstellung im Anatomischen Museum Basel thematisiert die Auswirkungen sportlicher Betätigung auf ... mehr lesen
-
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der exotischen Schmetterlinge, welche frei um Sie herumfliegen, ... mehr lesen
Publinews Atzmännig, bekannt als Freizeitparadies vor den Toren Zürichs, mit seiner Rodelbahn, dem Freizeitpark und Seilpark, bietet Spass und Nervenkitzel mitten in der Natur. ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF