Überraschend: Tiefsee der Antarktis wird kälter
publiziert: Dienstag, 22. Apr 2008 / 09:11 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 22. Apr 2008 / 09:33 Uhr

Bremerhaven - Nach jahrelanger Erwärmung wird die Tiefsee der Antarktis wieder kälter. Weitere Messungen sollen überraschende Entwicklung dokumentieren.

Im laufenden Internationalen Polarjahr erforschen über 50'000 Wissenschaftler aus 60 Ländern die Polargebiete.
Im laufenden Internationalen Polarjahr erforschen über 50'000 Wissenschaftler aus 60 Ländern die Polargebiete.
7 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
TiefseeTiefsee
AntarktisAntarktis
Das haben Forscher des Alfred-Wegener-Institutes für Polar- und Meeresforschung (AWI) in der Helmholtz-Gemeinschaft auf einer Expedition zum Südpol herausgefunden. Sollte es sich um einen dauerhaften Prozess handeln, könnte die Umwälzung der Wassermassen in den Ozeanen dadurch in Schwung gebracht werden.

«Die Wissenschaft geht davon aus, dass bei einer Klimaerwärmung das Globale Förderband, also der Austausch der Wassermassen, zum Stillstand kommt. In der Arktis konnte dieser Trend schon beobachtet werden», erklärt Expeditionsleiter Eberhard Fahrbach vom AWI.

In der Tiefsee der Antarktis habe man in den vergangenen Jahren auch eine Erwärmung feststellen können. «Umso überraschter waren wir, dass jetzt scheinbar eine Abkühlung erfolgt», so Fahrbach.

Ist es ein Trend?

«Jetzt geht es darum, ob man einen Trend sieht. Wenn ja, dann wären Auswirkungen der Klimaveränderungen in der Antarktis nicht erkennbar», führt Fahrbach aus. Die Möglichkeit kurzfristiger Veränderungen in der Temperatur und der Tiefenwasserproduktion seien bekannt, man müsse nun kontinuierliche Messungen betreiben, um die Entwicklung zu dokumentieren. Dazu sind autonome Messsysteme nötig, die am Meeresboden verankert oder frei treibend über Jahre hinweg Daten liefern.

«Als Beitrag zum Südlichen-Ozean-Observations-System haben wir 18 verankerte Beobachtungsstationen und insgesamt 65 treibende Systeme ausgebracht. Sie können auch unter dem Meereis Daten erfassen und bleiben bis zu fünf Jahre lang aktiv. Damit haben wir ein einmaliges und umfassendes Messnetz erstellt», sagt der Ozeanograph.

58 Wissenschaftler aus zehn Nationen

Insgesamt 58 Wissenschaftler aus zehn Nationen hatten sich Anfang Februar an Bord des Forschungsschiffes Polarstern von Kapstadt aus auf den Weg in die Antarktis gemacht, um die Rolle des Südlichen Ozeans für das vergangene, gegenwärtige und zukünftige Klima zu erforschen und Verstehensgrundlagen über die unterschiedlichen Entwicklungen in Arktis und Antarktis zu bekommen.

Auf der mehr als zweimonatigen Reise haben die Forscher neben den Untersuchungen zur Meerwassertemperatur auch die Salzgehalts- und Spurenstoffverteilung im Meerwasser analysiert. «Vor allem Eisen ist ein für das Leben wichtiger Spurenstoff. Es wird angenommen, dass im südlichen Ozean ein Eisenmangel besteht und das Meer deshalb eher unfruchtbar ist», erläutert Fahrbach die Ausgangslage.

Der Eisengehalt sei jedoch schwierig zu messen, da die Konzentrationen nur sehr gering sind und schon ein vorbeifahrendes Schiff die Ergebnisse verfälschen könnte. «Uns ist es aber gelungen mit einem neuen Verfahren über ein ganzes Gebiet - und nicht nur stichprobenartig - validierbare Werte zu erfassen.»

Tatsächlich konnten die Polarforscher mit ihrem Ergebnis die bisherigen Annahmen stützen: Sie haben die geringste Eisenkonzentration gefunden, die je in einem Ozean gemessen wurde.

(dl/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese wetter.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Das arktische Eis, eine ... mehr lesen
Die Abnahme könne sich im September weiter fortsetzen, so die Wissenschaftler.
Seit Jahrzehnten geht das Schelfeis an den Polen zurück.
Montréal - Vom grössten Eisschelf ... mehr lesen
Bonn - Der Schutz der Ozeane ist laut einer WWF-Studie um ein vielfaches billiger ... mehr lesen
Geht die Überfischung weiter, bricht laut WWF bis Mitte des Jahrhunderts die Fischerei zusammen.
Das abgebrochene Teilstück ist rund 25 Kilometer lang. (Archivbild)
Washington - Offensichtlich unter dem Einfluss des Klimawandels ist von der Antarktis ein gigantischer Schelfeisblock abgebrochen. Das Winterwetter-Forschungszentrum von der Universität ... mehr lesen
Boston - Als Folge der Erderwärmung rechnen Biologen damit, dass Haie bis zur ... mehr lesen
Haie könnten zu kalten Seegebieten vorstossen.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Eduardo-Frei-Station - UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon hat die Staatengemeinschaft nach einem Besuch in der Antarktis zu einem entschiedeneren Vorgehen gegen den Klimawandel aufgefordert. Vor allem die Industrieländer seien zum Handeln aufgerufen. mehr lesen 
Dass sich die Erde erwärmt, ist nicht mehr abzuwenden.
Berlin - Der UNO-Weltklimarat (IPCC) ... mehr lesen

Tiefsee

Produkte passend zum Thema
DVD - Tiere
IMAX: VULKANE IN DER TIEFSEE - ERUPTION AM M... - DVD - Tiere
Regisseur: Stephen Low - Genre/Thema: Tiere; Fluss, See & Meer; Lebens ...
26.-
Nach weiteren Produkten zu "Tiefsee" suchen

Antarktis

Produkte passend zum Thema
Seite 1 von 2
DVD - Tiere
ANTARKTIS & PINGUINE ERLEBEN - DVD - Tiere
Regisseur: Alexander Sass - Genre/Thema: Tiere; Lebensräume; Vögel; Ei ...
19.-
BLU-RAY - Abenteuer
ANTARCTICA - GEFANGEN IM EIS - BLU-RAY - Abenteuer
Regisseur: Frank Marshall - Actors: Bruce Greenwood, Paul Walker, Jaso ...
24.-
DVD - Tiere
ANTARKTIS & PINGUINE ERLEBEN - DVD - Tiere
Regisseur: Alexander Sass - Genre/Thema: Tiere; Lebensräume; Vögel; Ei ...
19.-
DVD - Abenteuer
ANTARCTICA - GEFANGEN IM EIS - DVD - Abenteuer
Regisseur: Frank Marshall - Actors: Bruce Greenwood, Paul Walker, Jaso ...
21.-
DVD - Erde & Universum
ANTARKTIS - DIE ENTDECKUNG DES SÜDPOLS - DVD - Erde & Universum
Genre/Thema: Erde & Universum; Landschaft & Natur; Unsere Erde - Antar ...
28.-
DVD - Tiere
ÜBERLEBENSKÜNSTLER - KAISERPINGUINE IN DER ANT.. - DVD - Tiere
Genre/Thema: Tiere; Eis & Schnee; Vögel; Lebensräume - Überlebenskünst ...
21.-
Nach weiteren Produkten zu "Antarktis" suchen
Die Bahn ist die nachhaltige Alternative zum Flug.
Die Bahn ist die nachhaltige Alternative zum Flug.
Menschen, die viel unterwegs sind, haben verschiedene Möglichkeiten: Auto, Bahn und Flugzeug zählen zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln. Allerdings haben diese Transportmöglichkeiten ihren Preis - zumindest für die Umwelt. mehr lesen 
Publinews Steigendes Umweltbewusstsein und eine strengere Gesetzgebung befördern die Nachfrage nach kreativen Ideen zum Recycling von Plastikabfällen. Der Schweizer ENESPA AG ist es in Kooperation mit der Biofabrik Technologies GmbH aus Dresden gelungen durch Weiterentwicklung der bekannten Thermolysetechnik hoch effizient und fast gänzlich CO2-frei, aus Plastikmüll hochwertiges Paraffinöl zu gewinnen. mehr lesen  
Mehr als ein Drittel schon tot oder dabei abzusterben  Sydney - Wie befürchtet hat die massive Korallenbleiche am Great Barrier Reef in Australien verheerende ... mehr lesen  
Das Great Barrier Reef ist das grösste Korallenriffsystem der Welt.
«Sie wollen den Australiern Sand in die Augen streuen ...» klagte Greenpeace-Aktivistin Shani Tager.
UNO-Bericht  Sydney - Aus einem UNO-Bericht über Klimaschäden an wichtigen Tourismuszielen sind auf Druck aus Canberra alle Verweise auf Orte in Australien gestrichen worden. Wissenschaftler und ... mehr lesen  
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Lotte Laserstein, «Selbstporträt mit weissem Kragen», um 1923, Öl auf Pappe; 32 x 24 cm, Privatbesitz Deutschland, Ausschnitt.
Publinews Porträts und Selbstporträts der Moderne in der Foundation Beyeler  Die Ausstellung «CLOSE-UP» in der Foundation Beyeler zeigt ab dem 19. September bis zum 2. Januar nächsten Jahres Werke von ... mehr lesen
Publinews Ab in die römische Antike!  Der grösste Silberschatz der Antike, das imposante Theater, das romantische Römerhaus, spannende Mitmach-Aktionen, tolle Picknickplätze ... mehr lesen
Ohne Zwischenstopp erreichbare Fernziele.
Publinews Trotz bestehender Corona-Pandemie packt viele Menschen die Reiselust. In zahlreichen Sehnsuchtszielen ist Reisen wieder möglich. Allerdings müssen sich ... mehr lesen
Schlösser und Burgen.
Publinews Die Schweiz steht für Vielfalt - egal ob es um die Landessprache oder die Natur geht. Gerade die Region rund um die Alpen ist ein beliebtes Reiseziel für ... mehr lesen
Hotelier Alexander Hübner.
Publinews Wie wird die Hotelbranche der Zukunft aussehen und welche Art von Hotels werden angesichts der aktuellen und bevorstehenden ... mehr lesen
Ungestört mit dem Privatjet.
Publinews Nach Cannes, Nizza, Paris, Amsterdam, Düsseldorf oder London jetten? Von einem zentral in Europa gelegenen Flughafen wie dem von St. Gallen und Altenrhein in der Schweiz ... mehr lesen
Im Sommer wie im Winter ein ausgezeichnetes Urlaubsland.
Publinews Die frische Luft der Schweizer Alpen und der süsse Geschmack zart schmelzender Schweizer Schokolade sind nur zwei Gründe für einen Besuch in der wunderschönen ... mehr lesen
Die Urlaubszeit ist da!
Publinews Diese Destinationen sollten Sie in diesem Jahr nicht verpassen  Endlich ist es wieder soweit! Die Urlaubszeit ist da. Für diejenigen Schweizer, die ihren wohlverdienten Jahresurlaub nicht in ihrem schönen ... mehr lesen
Michael Walliser fährt leidenschaftlich gerne Motorrad.
Publinews Motorrad Kredit: Unbeschwerte Finanzierung  Michael Walliser (27) ist ein Mann, der Pläne umsetzt und seine Träume verwirklicht. Mit einem seriösen Privatkredit kann er seinen ... mehr lesen
Die Besucher strömen zur SOM.
Publinews Ein Expo-Festival der besonderen Art  «Als wir vor zehn Jahren mit der SOM begonnen haben, war das noch eine Idee, ein kleines Pflänzchen. Nach zehn Jahren ist sie DER ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF