Wenig Glück auf der Strasse
Untalentierte Ostschweizer auf Schnee
publiziert: Samstag, 16. Jan 2016 / 13:29 Uhr

St. Gallen - Zwei junge St. Galler haben beim Fahren auf Schnee wenig Talent an den Tag gelegt. Ein 19-Jähriger landete bei Sax mit Winterreifen im Bach, und ein 26-Jähriger prallte in Schänis bei Schleuderübungen in eine Fahnenstange.

1 Meldung im Zusammenhang
Der 19-Jährige war am Freitagabend von Sachs nach Gams unterwegs, als er mit seinem Auto von der schneebedeckten Strasse abkam. Der Wagen prallte in einen Weidezaun, einen Pfahl und das Geländer des Zielbachs. Erst im Bach fand die Schleuderfahrt ein Ende. Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte, war der Junglenker mit Sommerpneus unterwegs - zwei davon hatten zudem ungenügendes Profil.

Der andere Fahrer, ein 26-Jähriger, wollte in der Nacht auf Samstag auf einem Parkplatz in Schänis sein Auto auf Wintertauglichkeit testen. Mit vier Mitfahrern schleuderte das Auto in eine Fahnenstange. Verletzt wurde niemand, doch der Schaden an Auto und Fahnenstange beträgt laut Polizei rund zehntausend Franken. Der Fahrer war angetrunken.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Über das Wochenende ist die ... mehr lesen
Dumm gelaufen.
Die Strasse zwischen Madra und Dandrio ist wegen eines Erdrutsches blockiert. (Symbolbild)
Die Strasse zwischen Madra und Dandrio ist wegen ...
Überflutung und Stromausfälle in Teilen der Schweiz  Bern - Heftige Gewitter haben in der Nacht auf Sonntag in Teilen der Schweiz zu Überflutungen und Stromausfällen geführt. Im Tessin mussten nach heftigen Gewittern am Samstagabend Strassen wegen Erdrutschen gesperrt werden. mehr lesen 
Schon der zweite in diesem Monat  Rangun - Bei einem erneuten Erdrutsch in einer Jade-Mine in Myanmar sind mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. mehr lesen
Das südostasiatische Land ist der grösste Jade-Produzent weltweit.
Effizient und kostengünstig  Davos GR - Die Schneehöhe zu kennen hilft der Lawinenforschung und erlaubt zum Beispiel, Hochwasserwarnungen zu verbessern. Forscher des ... mehr lesen  
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
News
     
Rudolf Stingel: Untitled, 2013, Öl auf Leinwand, Foto: Christopher Burke Studio
Publinews Fondation Beyeler: 26. Mai - 5. Oktober 2019  Mit dem zeitgenössischen Maler Rudolf Stingel widmet die Fondation Beyeler ihre Sommerausstellung 2019 einem der höchstgehandelten Namen auf dem ... mehr lesen
Ausstellung KunstWerke 2019
Publinews Uhrenmuseum Beyer Zürich  Die Sonderausstellung «KunstWerke» im Uhrenmuseum Beyer präsentiert Meisterwerke von sechs unabhängigen Ausnahmekönnern: Dominique Buser, Cyrano Devanthey, Felix ... mehr lesen
Ausstellung: «Die Katze. Unser wildes Haustier»
Publinews Ausstellung im Naturmuseum Thurgau  Die Katze ist das beliebteste Haustier in der Schweiz. Mal ist sie anschmiegsam, oft distanziert, immer ist sie eigenwillig. Die neue Sonderausstellung im Naturmuseum ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF