Weitere Hitzetote und Temperaturrekorde in Europa
publiziert: Dienstag, 12. Aug 2003 / 23:53 Uhr

Paris/Madrid - Bei sengender Sommerhitze sind in Europa erneut vor allem alte und kranke Menschen an Überanstrengung gestorben. Mit 42,6 Grad wurde im französischen Orange ein neuer Hitzerekord in diesem Sommer gemessen.

In Europa purzeln die Rekorde.
In Europa purzeln die Rekorde.
1 Meldung im Zusammenhang
Durch die Hitzewelle stieg in Frankreich auch die Zahl der Toten. Die Schwelle von hundert Hitzeopfern sei überschritten, sagte Notarzt Patrick Pelloux. Frankreichs Spitäler seien durch den Ansturm der Patienten völlig überfordert.

In Spanien fielen der extremen Hitzewelle zwei weitere Menschen zum Opfer. Nach Behörden- und Klinikangaben starben ein 62-Jähriger in Saragossa im Norden und eine alte Frau in Cordoba im Süden des Landes. Damit ist die Zahl der Hitzetoten seit Ende Juli auf 24 gestiegen.

Meteorologen sagten für Donnerstag ein Ende der Rekordhitze in Spanien voraus: Die Temperaturen sollen im Nordwesten um zehn Grad Celsius fallen und in den übrigen Landesteilen um vier bis fünf Grad.

Auch Österreich erlebt derweil den heissesten Sommer seit den Tagen von Wolfgang Amadeus Mozart: Wie der Wetterdienst Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) meldete, werden die Durchschnittstemperaturen in den Monaten Juni, Juli und August wegen der anhaltenden Gluthitze den höchsten Wert seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen im Jahr 1768 erreichen.

Der bisherige Rekord wurde im Sommer 1811 aufgestellt: Zu Zeiten von Napoleon und Kaiser Franz kletterte das Quecksilber in Wien auf durchschnittlich 22,5 Grad Celsius.

Auch in Deutschland purzeln weiter die Rekorde. In Frankfurt am Main lag die mittlere Höchsttemperatur nach Angaben von WetterOnline im ersten Drittel des Monats August bei 36,2 Grad, zehn Grad mehr als sonst üblich.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Grono - Am Montag sind in Grono ... mehr lesen
So wird der Jahrhundertsommer in St.Gallen gefeiert.
CBD Öl wird aus der Cannabispflanze gewonnen.
CBD Öl wird aus der Cannabispflanze gewonnen.
Publinews Menschen sind von Natur aus misstrauisch. Selbstverständlich gibt es auch Menschen, die gegenüber neuen Dingen offener sind. Gerade Produkte mit dem neuen Wirkstoff CBD wird noch immer sehr viel Skepsis gegenüber gebracht. mehr lesen  
Ein Naturspektakel, das häufig in der Schweiz auftritt  Eine Wasserhose ist genau genommen nichts anderes als ein schwacher Tornado über einer Wasserfläche, ist aber meist bei Weitem ... mehr lesen
Wasserhose auf dem Meer
Alarmbereitschaft in Bleniotal  Bern - Mit Unwetterschäden neigt sich in der Schweiz ein zu nasser und zu kühler Mai dem Ende zu. Die ... mehr lesen  
250 Personen waren für einen Tag vom Rest des Tals abgeschnitten.
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
Auch wenn das Wetter schön ist und du vielleicht rausgehen und Freunde treffen willst. Du musst jetzt zu Hause bleiben.
Einfach, schnell und zuverlässig  Der Schweizer Bundesrat hat am 16. März 2020 die ausserordentliche Lage ausgerufen, ab sofort gilt der nationale Notstand. Somit übernimmt der Bundesrat ... mehr lesen
News
         
Ausstellung von Jayn Erdmanski: Strange Theory of Light and Matter
Publinews Galerie vor der Klostermauer: 25. Okt. bis 17. Nov. 2019  Die St.Galler Künstlerin Jayn Erdmanski zeigt ab 25. Oktober ihre neuen Arbeiten in der Galerie vor der Klostermauer. In der ... mehr lesen
Publinews Ab in die römische Antike!  Der grösste Silberschatz der Antike, das imposante Theater, das romantische Römerhaus, spannende Mitmach-Aktionen, tolle Picknickplätze ... mehr lesen
Publinews Ausstellung bis 9. August 2020  Sitzt du noch oder bewegst du dich schon? Eine Ausstellung im Anatomischen Museum Basel thematisiert die Auswirkungen sportlicher Betätigung auf ... mehr lesen
-
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der exotischen Schmetterlinge, welche frei um Sie herumfliegen, ... mehr lesen
Publinews Atzmännig, bekannt als Freizeitparadies vor den Toren Zürichs, mit seiner Rodelbahn, dem Freizeitpark und Seilpark, bietet Spass und Nervenkitzel mitten in der Natur. ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF