Nach Sturm weniger Obdachlose als befürchtet
Weniger New Yorker sind wegen «Sandy» obdachlos als befürchtet
publiziert: Dienstag, 6. Nov 2012 / 07:58 Uhr
Nach offiziellen Angaben leben in der Stadt New York derzeit knapp 5000 Menschen in 14 Notunterkünften. (Symbolbild)
Nach offiziellen Angaben leben in der Stadt New York derzeit knapp 5000 Menschen in 14 Notunterkünften. (Symbolbild)

New York - In New York müssen nach dem verheerenden Wirbelsturm «Sandy» deutlich weniger Menschen in Notunterkünften untergebracht werden als zunächst angenommen. Dies gab Bürgermeister Michael Bloomberg am Montag an einer Medienkonferenz bekannt.

11 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
New YorkNew York
HurrikanHurrikan
Er gehe von weniger als 10'000 Betroffenen aus, sagte Bloomberg. Zuvor hatte er erklärt, er befürchte, dass 30'000 bis 40'000 Menschen kein Obdach mehr hätten. Die Zahl von 40'000 sei der «schlimmste Fall» gewesen, sagte Bloomberg nun.

Der Hurrikan «Sandy» war in der Nacht auf Dienstag der vergangenen Woche auf die US-Ostküste getroffen. Schwere Zerstörungen und Überschwemmungen waren die Folgen. Mehr als 100 Menschen kamen ums Leben.

Nach offiziellen Angaben leben in der Stadt New York derzeit knapp 5000 Menschen in 14 Notunterkünften. Zudem wurden 200 Wärmezentren eingerichtet. Dort erhalten jene Menschen Hilfe, die bei den sinkenden Temperaturen noch ohne Heizung auskommen müssen.

Derweil ist für Mittwoch bereits ein neuer Sturm angekündigt. Der Gouverneur des Bundesstaats New York, Andrew Cuomo, zeigte sich am Montag besorgt. Das erwartete Unwetter soll die bereits von «Sandy» heimgesuchten Regionen im Nordosten der USA treffen.

Normalerweise stelle ein solcher Sturm keine tödliche Gefahr dar, sagte Cuomo. Die aktuelle Situation sei aber nicht normal, sagte er unter anderem mit Blick auf zerstörte Häuser.

(knob/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wetter.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Sieben Monate nach ... mehr lesen
Hurrikan «Sandy» hatte am 29. Oktober schwere Schäden an der US-Ostküste angerichtet.
«Sandy» war am 29. Oktober mit Hurrikanstärke auf die US-Ostküste getroffen.
New York - Nach dem Wirbelsturm ... mehr lesen
New York - Nach dem verheerenden Sturm «Sandy» hat der US-Bundesstaat ... mehr lesen
«Sandy» war Ende Oktober mit Hurrikanstärke auf die Ostküste der USA getroffen. (Archivbild)
Ban Ki Moon sagt sorry.
New York - UNO-Generalsekretär ... mehr lesen
New York - Nur rund eine Woche ... mehr lesen
Die Ostküste der USA ist noch nicht bereit für einen weiteren Sturm.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Die Abgabe von Benzin war häufig auf 30 Dollar (28 Franken) beschränkt. (Symbolbild)
New York - Auch eine Woche nach Wirbelsturm «Sandy» leben die Menschen in grossen Teilen der betroffenen Gebiete an der US-Ostküste immer noch unter katastrophalen Bedingungen. Fast ... mehr lesen
New York/Port-au-Prince - Nach dem verheerenden Wirbelsturm «Sandy» ... mehr lesen
Die Benzin-Knappheit machte den Bewohnern der Ostküste zu schaffen.
Warteschlange vor einem Wahllokal in New York City.
Washington - Sturm «Sandy» zwingt die Planer der US-Wahlen zum Improvisieren. Vor der Präsidentenwahl am 6. November müssen sich die Menschen darauf einzustellen, ihre Stimme in Armeelastwagen ... mehr lesen
New York - Am vierten Tag nach dem Wirbelsturm «Sandy» sehen sich die New Yorker einem neuen Problem gegenüber: Nach Stromausfällen und Wasserknappheit mangelt es jetzt auch an Benzin. Etwa 80 Prozent der Tankstellen hätten kein Benzin mehr, berichtete der Fernsehsender NBC. mehr lesen 
New York - Die Schäden durch ... mehr lesen
Die Schäden seien deutlich höher, als von einem Sturm der Kategorie 1 zu erwarten gewesen sei.
Sechs Millionen Amerikaner haben wegen Sturm «Sandy» immer noch keinen Strom. (Symbolbild)
New York - Zwei Tage nach dem Wirbelsturm «Sandy» sind nach wie vor sechs Millionen Amerikaner ohne Strom. Zwei Drittel der Geschädigten leben in den Staaten New York und New Jersey. mehr lesen

New York

Diverse Produkte rund um das Thema New York
Seite 1 von 2
DVD - Komödie
DER GENDARM VOM BROADWAY - DVD - Komödie
Regisseur: Jean Girault - Actors: Louis de Funes, Michel Galabru, Chri ...
23.-
DVD - Reise
A TASTE OF NEW YORK - AMERICAN DREAMS - DVD - Reise
Genre/Thema: Reise; Impressionen; USA; Reiseziel Amerika - A Taste of ...
19.-
DVD - Abenteuer
CROCODILE DUNDEE 2 - DVD - Abenteuer
Regisseur: John Cornell - Actors: Paul Hogan, Linda Kozlowski, Hechter ...
20.-
DVD - Action
DIE KLAPPERSCHLANGE - DVD - Action
Regisseur: John Carpenter - Actors: Kurt Russell, Lee van Cleef, Ernes ...
19.-
Filmplakate
MANHATTAN - Filmplakate
Woody Allen, italienisches Filmplakat, Breite 70 cm x Höhe 100 cm
12.-
Nach weiteren Produkten zu "New York" suchen

Hurrikan

Produkte rund um das Thema
DVD - Tiere
WILDE KARIBIK [2 DVDS] - DVD - Tiere
Genre/Thema: Tiere; Reise; Lebensräume; Fluss, See & Meer; Dschungel & ...
22.-
DVD - Grenzwissenschaften
WELTUNTERGANG IM JAHR 2012 - DVD - Grenzwissenschaften
Genre/Thema: Grenzwissenschaften - Weltuntergang im Jahr 2012 In den ...
17.-
Nach weiteren Produkten zu "Hurrikan" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
In Süddeutschland beginnt das Aufräumen.
Während im Süden aufgeräumt wird trifft es die nächste Region  Schwäbisch Gmünd - Gewitter mit Starkregen haben in Deutschland nach den verheerenden Unwettern im Süden nun auch Nordrhein-Westfalen getroffen. Laub und Schlamm verstopften Kanalrohre, das Wasser lief über die Strassen und flutete Keller. Verletzt wurde ersten Angaben zufolge niemand. mehr lesen 
Schlamm und Schutt  Schwäbisch-Gmünd - Bei schweren Unwettern und Überschwemmungen sind in Süddeutschland ... mehr lesen  
Region westlich von Houston besonders betroffen  Washington - Bei schweren Unwettern im US-Bundesstaat Texas sind mindestens sechs Menschen ... mehr lesen  
Wasserstand steigt weiter  Heilbronn - Bei den schweren Unwettern und Überschwemmungen im deutschen Bundesland Baden-Württemberg ist die Opferzahl auf vier gestiegen. Am Sonntagabend starb ein 13 Jahre altes Mädchen an einer Bahnstrecke, wie die Polizei in Aalen am Montag meldete. mehr lesen  
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Ausstellung von Jayn Erdmanski: Strange Theory of Light and Matter
Publinews Galerie vor der Klostermauer: 25. Okt. bis 17. Nov. 2019  Die St.Galler Künstlerin Jayn Erdmanski zeigt ab 25. Oktober ihre neuen Arbeiten in der Galerie vor der Klostermauer. In der ... mehr lesen
Edward Hopper, Cape Cod Morning, 1950 / Urheber: Smithsonian American Art Museum / Rechteinhaber: (c) Heirs of Josephine Hopper / 2019, ProLitteris, Zürich - Gift of the Sara Roby Foundation
Publinews Fondation Beyeler: Ausstellung verlängert bis 26.7.2020  In ihrer Frühjahrsausstellung 2020 zeigt die Fondation Beyeler Werke von Edward Hopper (1882-1967), einem der bedeutendsten amerikanischen Maler des 20. Jahrhunderts. Hopper ... mehr lesen
Publinews Ab in die römische Antike!  Der grösste Silberschatz der Antike, das imposante Theater, das romantische Römerhaus, spannende Mitmach-Aktionen, tolle Picknickplätze ... mehr lesen
Publinews Ausstellung bis 9. August 2020  Sitzt du noch oder bewegst du dich schon? Eine Ausstellung im Anatomischen Museum Basel thematisiert die Auswirkungen sportlicher Betätigung auf ... mehr lesen
-
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der exotischen Schmetterlinge, welche frei um Sie herumfliegen, ... mehr lesen
Publinews Atzmännig, bekannt als Freizeitparadies vor den Toren Zürichs, mit seiner Rodelbahn, dem Freizeitpark und Seilpark, bietet Spass und Nervenkitzel mitten in der Natur. ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF