Toter Papagei, zwei Verletzte und erheblicher Sachschaden
Wohnungsbrand in Bern
publiziert: Freitag, 27. Mai 2016 / 06:05 Uhr
Der gefiederte Bewohner der Wohnung hatte keine Chance zu entkommen. (Symbolbild)
Der gefiederte Bewohner der Wohnung hatte keine Chance zu entkommen. (Symbolbild)

Bern - Ein toter Papagei, zwei Frauen im Spital und beträchtlicher Sachschaden: Das ist die Bilanz nach einem Brand im 13. Stock eines Wohngebäudes im Berner Bethlehemquartier am Donnerstagabend.

Gegen 19.00 Uhr rückte die Feuerwehr zum Brandort an der Kasparstrasse aus, wo sie einen Wohnungsbrand im 13. Stock antraf. Die Flammen waren rasch unter Kontrolle, wie die Berufsfeuerwehr Bern am Abend mitteilte. Die beiden Bewohnerinnen wurden wegen Verdachts auf Rauchvergiftung in ein Spital überführt. Beim Absuchen der Wohnung fanden die Feuerwehrmänner einen toten Papagei.

Die Wohnung und das Treppenhaus wurden mit Hochleistungslüftern rauchfrei gemacht. Die betroffene Wohnung ist zur Zeit unbewohnbar. Die Brandursache wird noch abgeklärt.

(arc/sda)

Das ganze Städtchen wurde Anfang Mai komplett evakuiert.
Das ganze Städtchen wurde Anfang Mai ...
Nach Waldbrand  Montréal - Nach dem Abebben der verheerenden Waldbrände in Kanada können die meisten Bewohner von Fort McMurray ab Mittwoch in ihre Häuser zurückkehren. Lediglich die rund 9000 Bewohner der drei am schlimmsten betroffenen Stadtteile müssten noch warten. mehr lesen 
Feuer in Pension in der Altstadt von Olten  Olten - In einem Pensionszimmer in der Oltner Altstadt hat es in der Nacht auf Sonntag gebrannt. Der 52-jährige Mieter des Zimmers kam dabei ums Leben. Die Todes- und Brandursache sind noch nicht bekannt. Die Strafverfolgungsbehörden haben Ermittlungen eingeleitet. mehr lesen  
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
News
Skulpturen von Auguste Rodin (1840-1917) und Hans Arp (1886-1966).
Fondation Beyeler: 13. Dezember 2020 - 16. Mai 2021  Erstmals in einer Museumsausstellung trifft im Dialog zwischen Auguste Rodin (1840-1917) und Hans Arp (1886-1966) das bahnbrechende Schaffen des grossen Erneuerers der Bildhauerei ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF