Eingeschränkter Bahn- und Luftverkehr
«Xaver» erreicht Deutschland - erste Böen mit Stärke 10
publiziert: Donnerstag, 5. Dez 2013 / 12:12 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 5. Dez 2013 / 14:15 Uhr
Stürmischer Seegang auf Sylt. (Archivbild)
Stürmischer Seegang auf Sylt. (Archivbild)

London - Die ersten Ausläufer des Orkantiefs «Xaver» haben am Donnerstagvormittag Norddeutschland erreicht. Auf Sylt und an der Westküste Schleswig-Holsteins seien bereits Böen mit Windstärke zehn gemessen worden, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD).

5 Meldungen im Zusammenhang
Bei schweren Stürmen der Stärke zehn mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 Stundenkilometern können Bäume brechen und grössere Schäden an Häusern entstehen.

Zuvor hatte "Xaver" in Schottland für Stromausfälle und Chaos im morgendlichen Berufsverkehr gesorgt. Im hohen Norden in den Highlands waren nach heftigem Wind und Regenfällen rund 20'000 Haushalte ohne Strom.

Die Deutsche Bahn schränkte den Zugverkehr nach Sylt ein. Auf mehreren Strecken in Schleswig-Holstein drosselten Züge ihr Tempo. Zudem wurden Dieselloks in die Regionen gefahren, wo der Sturm besonders stark zuschlagen soll, wie eine Sprecherin sagte. Die Lokomotiven könnten zum Einsatz kommen, wenn Oberleitungen vereist oder durch Sturmschlag beschädigt seien. Sie könnten auch liegengebliebene Züge abschleppen.

Die Lufthansa sagte wegen des heranziehenden Sturms in Hamburg Flüge ab. Die Airline habe ab 14.00 Uhr 17 Flüge ab der Hansestadt gestrichen, sagte eine Flughafen-Sprecherin.

Extreme Böen erwartet

Bis zum Abend sollten über Norddeutschland extreme Böen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 160 Stundenkilometern hinwegziehen. Die volle Wucht des Orkantiefs sollte im Laufe des Nachmittags auf die Nordseeküste treffen.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wetter.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Hamburg ist eines der am schwerst-betroffensten Gebiete in Deutschland. (Archivbild)
Hamburg - Der Orkan «Xaver» hat vielen Teilen Deutschlands eine heftige Sturmnacht gebracht. Trotz hoher Windgeschwindigkeiten richtete der Sturm aber selbst in den am härtesten ... mehr lesen
Der Orkan «Xaver» hat am Donnerstag das Leben von ... mehr lesen
In Süddeutschland beginnt das Aufräumen.
Während im Süden aufgeräumt wird trifft es die nächste Region  Schwäbisch Gmünd - Gewitter mit Starkregen haben in Deutschland nach den verheerenden Unwettern im Süden nun auch Nordrhein-Westfalen getroffen. Laub und Schlamm verstopften Kanalrohre, das Wasser lief über die Strassen und flutete Keller. Verletzt wurde ersten Angaben zufolge niemand. mehr lesen 
Schlamm und Schutt  Schwäbisch-Gmünd - Bei schweren Unwettern und Überschwemmungen sind in Süddeutschland ... mehr lesen  
Region westlich von Houston besonders betroffen  Washington - Bei schweren Unwettern im US-Bundesstaat Texas sind mindestens sechs Menschen ... mehr lesen  
Wasserstand steigt weiter  Heilbronn - Bei den schweren Unwettern und Überschwemmungen im deutschen Bundesland Baden-Württemberg ist die Opferzahl auf vier gestiegen. Am Sonntagabend starb ein 13 Jahre altes Mädchen an einer Bahnstrecke, wie die Polizei in Aalen am Montag meldete. mehr lesen  
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
News
     
Rudolf Stingel: Untitled, 2013, Öl auf Leinwand, Foto: Christopher Burke Studio
Publinews Fondation Beyeler: 26. Mai - 5. Oktober 2019  Mit dem zeitgenössischen Maler Rudolf Stingel widmet die Fondation Beyeler ihre Sommerausstellung 2019 einem der höchstgehandelten Namen auf dem ... mehr lesen
Ausstellung KunstWerke 2019
Publinews Uhrenmuseum Beyer Zürich  Die Sonderausstellung «KunstWerke» im Uhrenmuseum Beyer präsentiert Meisterwerke von sechs unabhängigen Ausnahmekönnern: Dominique Buser, Cyrano Devanthey, Felix ... mehr lesen
Ausstellung: «Die Katze. Unser wildes Haustier»
Publinews Ausstellung im Naturmuseum Thurgau  Die Katze ist das beliebteste Haustier in der Schweiz. Mal ist sie anschmiegsam, oft distanziert, immer ist sie eigenwillig. Die neue Sonderausstellung im Naturmuseum ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF