Zuschauerrekord an den Lauberhorn-Rennen
Zehntausende nutzen prächtiges Wetter für Winter-Ausflüge
publiziert: Sonntag, 15. Jan 2012 / 19:58 Uhr
Beliebtes Ausflugsziel: Die Laubhornabfahrt besuchten 66'000 Zuschauer.
Beliebtes Ausflugsziel: Die Laubhornabfahrt besuchten 66'000 Zuschauer.

Bern/Wengen BE - Prächtiges Winterwetter mit blauem Himmel und Sonnenschein hat am Wochenende Zehntausende in die Berge gelockt. Allein bei der Ski-Weltcup-Abfahrt und beim Slalom in Wengen im Berner Oberland waren laut Organisatoren 66'000 Personen zugegen.

Das sei ein Zuschauerrekord, hiess es am Sonntag beim Medienzentrum der Lauberhorn-Rennen auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Bei fast wolkenlosem Himmel und strahlendem Sonnenschein verfolgten rund 38'000 Menschen die Abfahrt mit dem Schweizer Sieger Beat Feuz am Samstag vor Ort.

Grosse Teile der Abfahrtsstrecke am Lauberhorn sind vom Skigebiet aus erreichbar und entlang der Piste sind mehrere Grossbildschirme aufgestellt. 20'000 Personen kamen schon am Freitag, 8000 waren es am Sonntag. Im vergangenen Jahr besuchten total rund 62'000 Personen die Lauberhorn-Rennen. Von grösseren Zwischenfällen wussten die Organisatoren nicht zu berichten.

Bis zu zwei Stunden Wartezeit

Einen Grosseinsatz leisteten auch die Jungfraubahnen, welche die Menschenmenge in das autofreie Wengen und ins Skigebiet brachte. Für den grössten Anlass in der Jungfrau-Region seien alle verfügbaren Züge - 29 an der Zahl - im Einsatz gestanden, sagte Simon Bickel, Sprecher der Jungfraubahnen, der sda.

Dank eines neuen doppelspurigen Abschnitts sei der Takt ab Lauterbrunnen auf 20 Minuten verkürzt worden. Dennoch mussten sich die Besucher gedulden: Die Wartezeit betrug am Samstag in Lauterbrunnen fast zwei Stunden und in Grindelwald ungefähr eineinhalb Stunden.

Obwohl mehr Zuschauer gekommen seien, seien die Wartezeiten vergleichbar mit den vergangenen Jahren, sagte Bickel. Der Betrieb sei reibungslos verlaufen. Schon im Vorfeld transportierten die Jungfraubahnen ausserdem rund 1000 Tonnen Material in die Berner Oberländer Skistation.

Für das Lauberhorn-Rennen liess der Zürcher Lichtkünstler Gerry Hofstetter nochmals die Beleuchtung der Jungfrau-Nordwand erstrahlen. Die Aktion, bei der Hofstetter ein Schweizer Kreuz und andere Sujets an den Berg projiziert, ist Teil der Feierlichkeiten für das 100-Jahr-Jubiläum der Jungfraubahnen.

 

(fest/sda)

CBD Öl wird aus der Cannabispflanze gewonnen.
CBD Öl wird aus der Cannabispflanze gewonnen.
Publinews Menschen sind von Natur aus misstrauisch. Selbstverständlich gibt es auch Menschen, die gegenüber neuen Dingen offener sind. Gerade Produkte mit dem neuen Wirkstoff CBD wird noch immer sehr viel Skepsis gegenüber gebracht. mehr lesen  
Ein Naturspektakel, das häufig in der Schweiz auftritt  Eine Wasserhose ist genau genommen nichts anderes als ein schwacher Tornado über einer Wasserfläche, ist aber meist bei Weitem nicht so gefährlich wie herkömmliche Tornados, die mit ihrer zerstörerischen Kraft oft ganze Gebiete dem Boden gleich machen. mehr lesen  
250 Personen waren für einen Tag vom Rest des Tals abgeschnitten.
Alarmbereitschaft in Bleniotal  Bern - Mit Unwetterschäden neigt sich in der Schweiz ein zu nasser und zu kühler Mai dem Ende zu. Die Temperaturen lagen landesweit rund ein halbes Grad unter dem Mittel der Jahre ... mehr lesen  
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Ausstellung von Jayn Erdmanski: Strange Theory of Light and Matter
Publinews Galerie vor der Klostermauer: 25. Okt. bis 17. Nov. 2019  Die St.Galler Künstlerin Jayn Erdmanski zeigt ab 25. Oktober ihre neuen Arbeiten in der Galerie vor der Klostermauer. In der ... mehr lesen
Edward Hopper, Cape Cod Morning, 1950 / Urheber: Smithsonian American Art Museum / Rechteinhaber: (c) Heirs of Josephine Hopper / 2019, ProLitteris, Zürich - Gift of the Sara Roby Foundation
Publinews Fondation Beyeler: Ausstellung verlängert bis 26.7.2020  In ihrer Frühjahrsausstellung 2020 zeigt die Fondation Beyeler Werke von Edward Hopper (1882-1967), einem der bedeutendsten amerikanischen Maler des 20. Jahrhunderts. Hopper ... mehr lesen
Publinews Ab in die römische Antike!  Der grösste Silberschatz der Antike, das imposante Theater, das romantische Römerhaus, spannende Mitmach-Aktionen, tolle Picknickplätze ... mehr lesen
Publinews Ausstellung bis 9. August 2020  Sitzt du noch oder bewegst du dich schon? Eine Ausstellung im Anatomischen Museum Basel thematisiert die Auswirkungen sportlicher Betätigung auf ... mehr lesen
-
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der exotischen Schmetterlinge, welche frei um Sie herumfliegen, ... mehr lesen
Publinews Atzmännig, bekannt als Freizeitparadies vor den Toren Zürichs, mit seiner Rodelbahn, dem Freizeitpark und Seilpark, bietet Spass und Nervenkitzel mitten in der Natur. ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF