Chalon-sur-Saône

71, 184 m ü.M.

Aktuelle Werte

Dienstag, 1. September 2015 03:00
wechselnd bewölkt, Regen 19°C Höchstw.: 21°C
Tiefstw.: 14°C

wechselnd bewölkt, Regen
Feuchtigkeit: 85%
Wind: 200° 10km/h
Sonnenaufgang: 06:59
Sonnenuntergang: 20:20
Barometer: 1013hPa

Abend

stark bewölkt, Regen
Tiefstw.: 14°C
stark bewölkt, Regen
Sonnenuntergang: 20:20

Morgen

Mittwoch, 2. September
Wolkenfelder, kaum Regen
Höchstw.: 24°C | Tiefstw.: 13°C
Wolkenfelder, kaum Regen

Wetteraussichten

   7 Tagesprognose
Heute
1. September
Morgen
2. September
Donnerstag
3. September
Freitag
4. September
Samstag
5. September
Sonntag
6. September
Montag
7. September
gewittrige Regengüsse
21°C
14°C
gewittrige Regengüsse
Wolkenfelder, kaum Regen
24°C
13°C
Wolkenfelder, kaum Regen
wechselnd bewölkt
23°C
13°C
wechselnd bewölkt
freundlich
22°C
12°C
freundlich
freundlich
21°C
9°C
freundlich
recht sonnig
23°C
10°C
recht sonnig
sonnig
22°C
9°C
sonnig
Langzeitprognose

Temperaturverlauf - 24 Stunden

Chalon-sur-Saône - Dienstag, 01.09.2015

Regenwahrscheinlichkeit - 24 Stunden

Chalon-sur-Saône - Dienstag, 01.09.2015
Regenwahrscheinlichkeit (%)
Regenmenge (mm)
Die ganze Nacht über war es klar. (Archivbild)
Die ganze Nacht über war es klar. (Archivbild)
Nochmals etwas Spezielles  Der meteorologische Sommer geht am heutigen Montag, den 31. August 2015, zu Ende. 
Wolken sorgen für weitere Tropennacht Bern - Weite Teile der Schweiz haben die dritte Tropennacht in Folge hinter sich. ...
Am Dienstag kommt der Herbst  Bern - Der Sommer 2015 hat am Wochenende noch einmal aufgetrumpft. Für Ende August gab es ...  
Sogar in luftiger Höhe war es überdurchschnittlich warm. (Archivbild)
Der Rekordsommer 2003 war insgesamt noch etwas wärmer.
Nur 2013 war es wärmer als in diesem Jahr Bern - Der Sommer 2015 war nach dem Rekordsommer 2003 der zweitwärmste seit Messbeginn. Er war 3,5 Grad wärmer als im langjährigen ...
Erwartet wird, dass der Wirbelsturm weiter in Richtung Nordwesten zieht und sich der US-Küste nähert.
Unwetter Mindestens 35 Tote durch Wirbelsturm «Erika» Roseau/Miami - Der Wirbelsturm «Erika» hat bei ...
Die Ozeane sind seit 1992 im Schnitt um 7,6 Zentimeter gestiegen, mancherorts sogar um mehr als 23 Zentimeter. (Symbolbild)
Klimawandel NASA-Daten legen gefährlichen Anstieg der Meeresspiegel nahe Miami - Ein Anstieg der Meeresspiegel um mindestens einen Meter ist neuen NASA-Daten zufolge in den kommenden 100 bis 200 Jahren ...
Tsunamis haben eine enorme Kraft.
Überschwemmungen Tsunamis im Mittelmeer könnten verheerend sein Bologna - Eine fünf Meter hohe Welle könnte ...
Andreas Ulbig ist Wissenschaftlicher Mitarbeite im Power Systems Laboratory (PSL) an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Wie wirkt sich die Energiewende auf unser Stromnetz aus? Die nachhaltige Energieversorgung mittels erneuerbaren Energien und der europaweite Stromhandel stellen unser Stromnetz vor vielseitige ...
«Elektroschrott stellt den am schnellsten wachsenden der weltweiten Müllströme dar.»
Umwelt Europa bekommt ein neues Müllproblem London - Alte Computer und Elektroschrott werden in ...
Suisse Eole stört sich daran, dass in der Schweiz die Windenergie nicht wirklich genutzt wird - die Gegner sehen die Energieproduktion als ein Eingriffen in die Natur.
Green Investment Windenergie-Vereinigung prangert Umweltverbände an Bern - Der Wind bläst, und die Energie wird nicht genutzt: Das kritisiert die Vereinigung zur Förderung der Windenergie Suisse Eole. Sie wirft den ...
Erdbeben Erdbeben der Stärke 7,0 erschüttert Indonesien Jakarta - Ein Erdbeben der Stärke 7,0 hat am ...
Feuer Mehrere Tote in spanischer Feuerwerksfabrik Saragossa - Bei einer heftigen Explosion in einer Fabrik zur Herstellung von Feuerwerkskörpern sind im Nordosten Spaniens mindestens fünf Menschen getötet ...
Naturkatastrophen Tropensturm «Erika» wütet auf Dominica Miami - Auf der Karibikinsel Dominica sind laut ...
Stellenmarkt.ch