Footprint-Rechner testet Lebensstil

publiziert: Sonntag, 13. Sep 2009 / 16:33 Uhr / aktualisiert: Montag, 14. Sep 2009 / 14:31 Uhr

Bern - Mit dem Footprint-Rechner lässt sich bestimmen, wie nachhaltig der eigene Lebensstil sein könnte. Ab sofort ist die komplett neue Version online.

Der Footprint der Schweiz liegt deutlich über dem globalen Durchschnitt.
Der Footprint der Schweiz liegt deutlich über dem globalen Durchschnitt.
3 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Zum Footprint-Rechner

Weitere Informationen

Eine halbe Million Menschen haben mit dem Footprint-Rechner des WWF Schweiz bereits ausgerechnet, wie nachhaltig ihr eigener Lebensstil ist.

Wenn alle so leben würden wie wir hier in der Schweiz, würden wir die Ressourcen von 2,4 Planeten verbrauchen. Wie viele Planeten brauche ich? Dies berechnet der Footprint-Rechner einfach und unterhaltsam.

Der Rechner fragt nach Essgewohnheiten und Arbeitsweg, nach der Wohnsituation und den Hobbys. Daraus errechnet er, wie viele Ressourcen für diesen Lebensstil nötig sind – wie gross also der ökologische Fussabdruck ist. Je kleiner, desto besser für die Erde und für die nächsten Generationen.

Kleine Verhaltensänderungen spürbar

Die Benutzer des Rechners erfahren darum auch, wie sie ihren ökologischen Fussabdruck verkleinern können. Wer zum Beispiel seine Autokilometer bei durchschnittlicher Fahrleistung halbiert, reduziert seinen Footprint alleine damit um 0,3 Planeten, schreibt der WWF.

Auch kleine Verhaltensänderungen können einen spürbaren Beitrag leisten. Im Footprint-Rechner lassen sich diese Szenarien durchspielen – als erster Schritt zur Umsetzung. Sponsor des Footprint-Rechners ist Swisscanto, das Gemeinschaftsunternehmen der Kantonalbanken für Anlage- und Vorsorgelösungen.

Footprint:
Jeder Footprint über 1 ist nicht nachhaltig. Der US-amerikanische Footprint liegt bei 4,5, die Schweiz kommt auf 2,4, Holland auf 1,9 und Malawi auf 0.2. Der globale Durchschnitts-Footprint beträgt 1,3.

(ht/pd)

Kommentieren Sie jetzt diese wetter.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nur ein Bruchteil des verbrauchten Wassers wird zum Trinken und Waschen verwendet.
Bern - Die Schweiz lebt über ihren ... mehr lesen 3
Bern - Dies geht aus der neusten ... mehr lesen
Germanwatch untersucht die Bemühungen von 56 Ländern für ein besseres Klima.
Massenweise Solaranlagen bauen, und das Energieproblem ist gelöst?
Massenweise Solaranlagen bauen, und das ...
Empa-Studie: Einfluss von Energiespeichern  Die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen, erfordert einen möglichst raschen Umbau des Energiesystems. Doch die Geschwindigkeit dieses Umbaus ist physikalisch begrenzt. Eine Empa-Studie berechnet nun den Einfluss von Energiespeichern auf die maximal mögliche Transitionsgeschwindigkeit - und damit auch auf die Wahrscheinlichkeit, die Klimakrise erfolgreich zu meistern. mehr lesen 
Die G20-Staatschefs auf dem «Familienfoto» in Indonesien 2022.
Publinews Während die Politiker über Klimaschutz reden, nehmen sie selbst immer noch an vielen Flugreisen ... mehr lesen  
Die Zementindustrie emittiert grosse Mengen von klimaschädlichem Kohlendioxid - doch alternative Bindemittel auf der Basis von Magnesiumcarbonat könnten CO2 sogar binden. Beton als Kohlenstoffsenke? Ein ... mehr lesen
Spannende Aufgabe: Empa-Expertin Barbara Lothenbach wird das Projekt leiten.
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 690 69 00
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Duane Hanson, Artist with Ladder, 1972 (Detail), Polyesterharz, Fiberglas, farbig bemalt mit Öl, Mischtechnik, Accessoires, 177 × 120 × 72 cm, Nicola Erni Collection, © 2022 Estate of Duane Hanson / 2022, ProLitteris, Zurich; Vincent van Gogh, Champ de blé aux bleuets, 1890 (Detail), Öl auf Leinwand, 60 × 81 cm, Fondation Beyeler, Riehen / Basel, Sammlung Beyeler.
Publinews 30. Oktober 2022 - 8. Januar 2023 in der Fondation Beyeler  Die Fondation Beyeler feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen mit ihrer bisher grössten Sammlungsausstellung. Auf nahezu der ... mehr lesen
Doris Salcedo, Palimpsest, 2013-2017 Installationsansicht, Fondation Beyeler, Riehen/Basel, 2022 Hydraulik, gemahlener Marmor, Harz, Korund, Sand und Wasser; Objektmass variabel © the artist
Publinews 9. Oktober 2022 bis 17. September 2023  In einer raumgreifenden Installation präsentiert die Fondation Beyeler das Werk Palimpsest der international renommierten ... mehr lesen
Publinews Ab in die römische Antike!  Der grösste Silberschatz der Antike, das imposante Theater, das romantische Römerhaus, spannende Mitmach-Aktionen, tolle Picknickplätze ... mehr lesen
Ohne Zwischenstopp erreichbare Fernziele.
Publinews Trotz bestehender Corona-Pandemie packt viele Menschen die Reiselust. In zahlreichen Sehnsuchtszielen ist Reisen wieder möglich. Allerdings müssen sich ... mehr lesen
Schlösser und Burgen.
Publinews Die Schweiz steht für Vielfalt - egal ob es um die Landessprache oder die Natur geht. Gerade die Region rund um die Alpen ist ein beliebtes Reiseziel für ... mehr lesen
Hotelier Alexander Hübner.
Publinews Wie wird die Hotelbranche der Zukunft aussehen und welche Art von Hotels werden angesichts der aktuellen und bevorstehenden ... mehr lesen
Ungestört mit dem Privatjet.
Publinews Nach Cannes, Nizza, Paris, Amsterdam, Düsseldorf oder London jetten? Von einem zentral in Europa gelegenen Flughafen wie dem von St. Gallen und Altenrhein in der Schweiz ... mehr lesen
Im Sommer wie im Winter ein ausgezeichnetes Urlaubsland.
Publinews Die frische Luft der Schweizer Alpen und der süsse Geschmack zart schmelzender Schweizer Schokolade sind nur zwei Gründe für einen Besuch in der wunderschönen ... mehr lesen
Die Urlaubszeit ist da!
Publinews Diese Destinationen sollten Sie in diesem Jahr nicht verpassen  Endlich ist es wieder soweit! Die Urlaubszeit ist da. Für diejenigen Schweizer, die ihren wohlverdienten Jahresurlaub nicht in ihrem schönen ... mehr lesen
Michael Walliser fährt leidenschaftlich gerne Motorrad.
Publinews Motorrad Kredit: Unbeschwerte Finanzierung  Michael Walliser (27) ist ein Mann, der Pläne umsetzt und seine Träume verwirklicht. Mit einem seriösen Privatkredit kann er seinen ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF