Gasexplosion in Österreich - fünf Tote
publiziert: Freitag, 4. Jun 2010 / 07:37 Uhr

Wien/St. Pölten - Nach einer schweren Gasexplosion ist in Niederösterreich ein Einfamilienhaus eingestürzt. Die Rettungskräfte bargen zwei Menschen tot aus den Trümmern, drei weitere Menschen wurden auch Stunden nach dem Unglück noch vermisst.

Ein zweistöckiges Einfamilienhaus ist nach der Explosion in sich eingestürzt.(Symbolbild)
Ein zweistöckiges Einfamilienhaus ist nach der Explosion in sich eingestürzt.(Symbolbild)
3 Meldungen im Zusammenhang
Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Gasexplosion in der Landeshauptstadt St. Pölten kurz vor 8.00 Uhr. Das Dach stürzte ein, das zweistöckige Haus ging in Flammen auf. Durch die Wucht der Explosion wurden die Nachbarhäuser massiv beschädigt, vier Menschen wurden dabei leicht verletzt.

Wegen Explosionsgefahr schalteten die Behörden die Gaszufuhr im betroffenen Stadtteil ab, die Bewohner der umliegenden Strassen wurden in Sicherheit gebracht. Feuerwehrsprecher Franz Resperger sprach von «dramatischen Szenen».

500 Feuerwehrleute im Einsatz

Insgesamt waren 500 Feuerwehrleute im Einsatz. Ihnen gelang es stundenlang nicht, in das brennende Haus vorzudringen. Mit einem Kran hoben sie schliesslich das Satteldach weg und versuchten, in die Schlaf- und Wohnräume zu gelangen.

Wenig Hoffnung auf Überlebende

Wegen der anhaltenden Brände und der heftigen Rauchentwicklung konnten sie dabei trotz Atemschutz jeweils nur für 20 bis 30 Minuten arbeiten. Experten zufolge könnten sich unter den Trümmern zwar Hohlräume gebildet haben, jedoch schwand die Hoffnung, noch Überlebende zu bergen.

Trümmer alle verkohlt

«Dass da einer überlebt hat, ist sehr unwahrscheinlich», sagte ein Feuerwehrmann. «Und selbst wenn jemand die Explosion überstanden hat, was nicht der Fall sein dürfte, ist er vermutlich erstickt oder verbrannt. Die Trümmer sind alle verkohlt.»

Die Ursache für die Explosion war zunächst unklar. Brandexperten von Landes- und Bundeskriminalamt nahmen laut Polizei bereits Ermittlungen auf.

Ein Polizeisprecher bestätigte, dass es am Mittwochabend wegen eines kaputten Kabels in der Umgebung einen Stromausfall gegeben hatte. Das Kabel sei vom Netz genommen, die betroffenen Haushalte aus anderen Leitungen gespeist worden. Ob der Stromausfall mit der Gasexplosion zu tun habe, sei aber derzeit reine Spekulation.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wetter.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wien - Beim teilweisen Einsturz eines Wiener Wohnhauses nach einer schweren ... mehr lesen
Die Explosion ereignete sich in einem Haus im Bezirk Rudolfsheim-Fünfhaus im Südwesten Wiens. (Symbolbild)
Bei dem Minenunglück in der Türkei kamen mindestens 28 Arbeiter ums Leben. (Symbolbild)
Ankara - Bei der Explosion in einem türkischen Kohlebergwerk sind mindestens 28 Arbeiter ums Leben gekommen. Rettungsteams fanden die Leichen der seit Montag in einem Kohlestollen ... mehr lesen
Beim gestrigen Nachtschlitteln auf der Handgruobi kam es gestern Abend ... mehr lesen
Sechs Personen wurden verletzt.
Rot markierte Häuser sind zerstört, grüne intakt.
Rot markierte Häuser sind zerstört, grüne intakt.
Steht unser Haus noch? Diese Frage stellen sich Menschen auf der ganzen Welt, die Opfer von Waldbränden wurden. Dies festzustellen war nicht einfach, doch nun können - sobald sich der Rauch für Luftaufnahmen verzogen hat, Gebäudeschäden innerhalb Minuten erkannt werden. mehr lesen 
Nach Waldbrand  Montréal - Nach dem Abebben der verheerenden Waldbrände in Kanada können die meisten Bewohner von Fort McMurray ab Mittwoch in ihre Häuser zurückkehren. Lediglich die rund 9000 ... mehr lesen
Das ganze Städtchen wurde Anfang Mai komplett evakuiert.
Zu dem Zeitpunkt als das Feuer ausbrach, hielten sich 35 Personen in dem Altersheim auf. (Symbolbild)
Ausgelöst durch explodierendes Fernsehgerät?  Kiew - Bei einem Brand in einem privaten Altersheim in der Ukraine sind am Sonntag 17 Insassen ... mehr lesen  
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 690 69 00
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Georgia O'Keeffe, Orientalische Mohnblumen (Oriental Poppies), 1927 Öl auf Leinwand. (Ausschnitt)
Publinews Retrospektive mit vielen Leihgaben aus den USA  Die Fondation Beyeler widmet die erste Ausstellung in ihrem Jubiläumsjahr Georgia O'Keeffe (1887-1986), einer der bedeutendsten Malerinnen und ... mehr lesen
Publinews Ab in die römische Antike!  Der grösste Silberschatz der Antike, das imposante Theater, das romantische Römerhaus, spannende Mitmach-Aktionen, tolle Picknickplätze ... mehr lesen
Ohne Zwischenstopp erreichbare Fernziele.
Publinews Trotz bestehender Corona-Pandemie packt viele Menschen die Reiselust. In zahlreichen Sehnsuchtszielen ist Reisen wieder möglich. Allerdings müssen sich ... mehr lesen
Schlösser und Burgen.
Publinews Die Schweiz steht für Vielfalt - egal ob es um die Landessprache oder die Natur geht. Gerade die Region rund um die Alpen ist ein beliebtes Reiseziel für ... mehr lesen
Hotelier Alexander Hübner.
Publinews Wie wird die Hotelbranche der Zukunft aussehen und welche Art von Hotels werden angesichts der aktuellen und bevorstehenden ... mehr lesen
Ungestört mit dem Privatjet.
Publinews Nach Cannes, Nizza, Paris, Amsterdam, Düsseldorf oder London jetten? Von einem zentral in Europa gelegenen Flughafen wie dem von St. Gallen und Altenrhein in der Schweiz ... mehr lesen
Im Sommer wie im Winter ein ausgezeichnetes Urlaubsland.
Publinews Die frische Luft der Schweizer Alpen und der süsse Geschmack zart schmelzender Schweizer Schokolade sind nur zwei Gründe für einen Besuch in der wunderschönen ... mehr lesen
Die Urlaubszeit ist da!
Publinews Diese Destinationen sollten Sie in diesem Jahr nicht verpassen  Endlich ist es wieder soweit! Die Urlaubszeit ist da. Für diejenigen Schweizer, die ihren wohlverdienten Jahresurlaub nicht in ihrem schönen ... mehr lesen
Michael Walliser fährt leidenschaftlich gerne Motorrad.
Publinews Motorrad Kredit: Unbeschwerte Finanzierung  Michael Walliser (27) ist ein Mann, der Pläne umsetzt und seine Träume verwirklicht. Mit einem seriösen Privatkredit kann er seinen ... mehr lesen
Die Besucher strömen zur SOM.
Publinews Ein Expo-Festival der besonderen Art  «Als wir vor zehn Jahren mit der SOM begonnen haben, war das noch eine Idee, ein kleines Pflänzchen. Nach zehn Jahren ist sie DER ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF