Jubiläum

Grosse Feier zum hundertjährigen Bestehen des Nationalparks

publiziert: Donnerstag, 27. Mrz 2014 / 16:18 Uhr
Der Schweizerische Nationalpark besteht schon seit 100 Jahren.
Der Schweizerische Nationalpark besteht schon seit 100 Jahren.

Zürich - Der Schweizerische Nationalpark (SNP), der erste Nationalpark der Alpen, wird dieses Jahr 100 Jahre alt. Rund um dieses Jubiläum sind verschiedene Aktivitäten geplant. Höhepunkt ist ein Volksfest am 1. August in Zernez GR. «La Festa» wird landesweit im Fernsehen übertragen.

3 Meldungen im Zusammenhang
Nebst einer Festwirtschaft erwarten die Besucherinnen und Besucher verschiedene Attraktionen, darunter, Konzerte, Strassenkünstler und eine Feuershow. Auch für ein Kinderprogramm inklusive Konzert der Band «Silberbüx» ist gesorgt. Am offiziellen Jubiläumsakt nimmt auch Bundesrätin Doris Leuthard teil, wie Andrea Hämmerle, OK-Präsident und alt Nationalrat, am Donnerstag vor den Medien sagte.

Nebst dem Volksfest sind im Laufe dieses Jahres weitere Aktivitäten vorgesehen, darunter das im Juli und August stattfindende Freilichtspektakel «Laina Viva». Bereits im Februar eröffnet wurde die Jubiläumsausstellung im Nationalparkzentrum Zernez. Sie ist noch bis Anfang 2015 zu sehen.

Geburtstag feiern heisse aber nicht nur zurückzublicken, sondern auch in die Zukunft zu schauen. Die grösste Schwäche des Parkes bestehe in dessen Kleinheit, sagte Hämmerle. Vielleicht gelinge es eines Tages, den Nationalpark zu vergrössern. «Schön wäre es auch, wenn er ein oder zwei Geschwister bekäme.»

Kern der Ferienmarke Schweiz

Schweiz Tourismus nimmt das Jubiläum zum Anlass, den Nationalpark als «Kern der Ferienmarke Schweiz» zu bewerben, wie Direktor Jürg Schmid sagte. Der Nationalpark biete alles, was ein touristisches Spektakel ausmache.

Mit mehrtägigen Pauschalangeboten locken die Engadiner Tourismusorganisationen Besucher in die Bergregion. Am «Nationalpark Special» vom 1. Mai bis 31. Oktober beteiligen sich rund 80 Hotels, Pensionen und Jugendherbergen. Die Rhätische Bahn als offizielle Transportpartnerin bietet verschiedene Sonderfahrten an.

Der Slogan zum Jubiläum lautet «100 Jahre echt wild». Eigentlich handle es sich nicht um einen Nationalpark, sondern um ein Wildnisgebiet, sagte SNP-Direktor Heinrich Haller. Der Nationalpark mit einer Ausdehnung von 170 Quadratkilometern sei das am besten geschützte Gebiet der Alpen.

Zugleich sei der SNP das grösste Freiluftlaboratorium zur Erforschung der Natur der Schweiz sowie ein Zentrum für Naturpädagogik und Umweltbildung. «Die hundertjährige Geschichte zeigt, dass wir durchaus mehr Vertrauen in natürliche Entwicklungen haben dürfen», sagte Haller. Nicht immer brauche es die ordnende Hand des Menschen.

Der SNP ist Teil des Netzwerks Schweizer Pärke, zu denen 16 Regionale Naturpärke und ein Naturerlebnispark gehören. Derzeit gibt es noch zwei weitere Nationalpark-Projekte in der Schweiz, den Parc Adula sowie das Progetto Parco Nazionale del Locarnese.

Pioniergeist und Durchsetzungsvermögen

Zur Gründung des ersten Nationalparks der Alpen war Anfang des 20. Jahrhunderts viel Idealismus, Pioniergeist und Durchsetzungsvermögen nötig. Konservative Kreise verhalfen der Idee zum Durchbruch. Sie gründeten den «Schweizerischen Bund für Naturschutz», der mittlerweile zu Pro Natura mutiert ist.

Der Verein pachtete ein Tal am Rand der Schweiz. Dort wollten sie einem Stück Gebirgsnatur die Erhaltung sichern. Der Nationalrat liess sich für die Idee begeistern. Am 27. März 1914 beschloss er die Gründung eines Schweizerischen Nationalparks im Engadin, der bereits am 1. August desselben Jahres offiziell eröffnet wurde.

(ww/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wetter.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der älteste Nationalpark der Alpen
100 Jahre Nationalpark! Dieses ... mehr lesen
ETH-Zukunftsblog Die Gemeinde Zernez plant, bis zum Jahr 2020 vollständig auf den Einsatz fossiler ... mehr lesen
Arno Schlüter ist Professor für Architektur und nachhaltige Gebäudetechniken an der ETH Zürich.
Die Papierbatterie besteht aus zwei in Reihe geschalteten elektrochemischen Zellen an den beiden Enden des Papierstreifens, die durch eine Wasserbarriere (zwischen den Buchstaben «m» und «p») getrennt sind.
Die Papierbatterie besteht aus zwei in Reihe geschalteten elektrochemischen ...
Ein Empa-Forscherteam hat eine durch Wasser aktivierbare Einweg-Batterie aus Papier entwickelt. Damit liesse sich eine breite Palette von kleinen Einweg-Elektronikgeräten mit geringem Stromverbrauch betreiben, etwa intelligente Etiketten zum Tracking von Objekten, Umweltsensoren oder medizinische Diagnosegeräte - und erst noch deren Umweltauswirkungen minimieren. Die «Proof-of-Concept»-Studie wurde soeben in «Scientific Reports» veröffentlicht. mehr lesen 
Die Zementindustrie emittiert grosse Mengen von klimaschädlichem Kohlendioxid - doch alternative Bindemittel auf der Basis von Magnesiumcarbonat könnten ... mehr lesen  
Spannende Aufgabe: Empa-Expertin Barbara Lothenbach wird das Projekt leiten.
Schon lange auf der Liste: Basler Fasnacht.
Mitmachen erwünscht  Das Bundesamt für Kultur (BAK) aktualisiert zum zweiten Mal ... mehr lesen  
Publinews Vom Energiewandel profitieren alle, das versteht sich von selbst. Schliesslich bedeutet er, dass die Preise für die ... mehr lesen  
Die Energiewende gelingt nur durch Profitgier, nicht durch Überzeugung.
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 690 69 00
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Faksimile des rot-weiss karierten Tagebuchs von Anne Frank, Amsterdam, 1942-1944.
Publinews Vom 9.6.2022 - 6.11.2022 im Landesmuseum Zürich  Das Tagebuch der Anne Frank hat die Welt nach dem Holocaust aufgerüttelt. Die Chronik von 735 Tagen Alltag, Angst und Hunger für acht Jüdinnen und Juden im ... mehr lesen
Piet Mondrian «Abend: Der rote Baum», 1908- 1910 Öl auf Leinwand, 70 x 99 cm. (Ausschnitt)
Publinews Zum 150. Geburtstag Mondrians  Anlässlich seines 150. Geburtstags widmet die Fondation Beyeler dem niederländischen Maler Piet Mondrian (1872-1944) eine umfassende Ausstellung ... mehr lesen
Publinews Ab in die römische Antike!  Der grösste Silberschatz der Antike, das imposante Theater, das romantische Römerhaus, spannende Mitmach-Aktionen, tolle Picknickplätze ... mehr lesen
Ohne Zwischenstopp erreichbare Fernziele.
Publinews Trotz bestehender Corona-Pandemie packt viele Menschen die Reiselust. In zahlreichen Sehnsuchtszielen ist Reisen wieder möglich. Allerdings müssen sich ... mehr lesen
Schlösser und Burgen.
Publinews Die Schweiz steht für Vielfalt - egal ob es um die Landessprache oder die Natur geht. Gerade die Region rund um die Alpen ist ein beliebtes Reiseziel für ... mehr lesen
Hotelier Alexander Hübner.
Publinews Wie wird die Hotelbranche der Zukunft aussehen und welche Art von Hotels werden angesichts der aktuellen und bevorstehenden ... mehr lesen
Ungestört mit dem Privatjet.
Publinews Nach Cannes, Nizza, Paris, Amsterdam, Düsseldorf oder London jetten? Von einem zentral in Europa gelegenen Flughafen wie dem von St. Gallen und Altenrhein in der Schweiz ... mehr lesen
Im Sommer wie im Winter ein ausgezeichnetes Urlaubsland.
Publinews Die frische Luft der Schweizer Alpen und der süsse Geschmack zart schmelzender Schweizer Schokolade sind nur zwei Gründe für einen Besuch in der wunderschönen ... mehr lesen
Die Urlaubszeit ist da!
Publinews Diese Destinationen sollten Sie in diesem Jahr nicht verpassen  Endlich ist es wieder soweit! Die Urlaubszeit ist da. Für diejenigen Schweizer, die ihren wohlverdienten Jahresurlaub nicht in ihrem schönen ... mehr lesen
Michael Walliser fährt leidenschaftlich gerne Motorrad.
Publinews Motorrad Kredit: Unbeschwerte Finanzierung  Michael Walliser (27) ist ein Mann, der Pläne umsetzt und seine Träume verwirklicht. Mit einem seriösen Privatkredit kann er seinen ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF