Initiative «Rettet das Lavaux 3» für ungültig erklärt

publiziert: Mittwoch, 17. Nov 2010 / 20:27 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 17. Nov 2010 / 21:26 Uhr
Webers Initiative verlangte restriktive gesetzliche Vorschriften für Neubauten.
Webers Initiative verlangte restriktive gesetzliche Vorschriften für Neubauten.

Lausanne - Das Waadtländer Kantonsgericht hat die kantonale Initiative «Rettet das Lavaux 3» von Franz Weber für ungültig erklärt. Der Umweltschützer aus Montreux akzeptiert den Entscheid nicht und kündigt an, beim Bundesgericht Beschwerde einzulegen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Das Gericht habe festgestellt, dass die Initiative gegen übergeordnetes Recht verstosse, sagte Maurice Neyroud, Präsident der Kommission der Gemeinden des Lavaux (CIL). Damit bestätigte er am Mittwoch einen entsprechenden Bericht auf der Webseite der Westschweizer Tageszeitung «24 heures».

Mit übergeordnetem Recht ist etwa das Raumplanungsgesetz und die Waadtländer Verfassung gemeint. Laut Neyroud respektiere die Initiative zudem das Rekursrecht der Bürger nicht.

Franz Weber hat nun 30 Tage Zeit, gegen den Entscheid beim Bundesgericht Beschwerde einzulegen. «Auf alle Fälle tun wir das», sagte er gegenüber der Nachrichtenagentur SDA. Schliesslich sei der Initiativtext vom Lausanner Rechtsprofessor Etienne Grisel positiv beurteilt worden.

Langwieriger Streit

Seit Weber die Initiative 2009 eingereicht hat, wird darüber gestritten: Die Waadtländer Regierung erklärte diese für ungültig. Nachdem das Kantonsparlament zwei Mal seine Meinung geändert hatte, sprach es sich schliesslich für die Gültigkeit der Initiative aus. Darauf hin hatte die CIL Rekurs beim Kantonsgericht eingereicht.

Die Initiative «Rettet das Lavaux» ist die dritte dieser Art. Sie war im Juli 2009 mit über 20'000 Unterschriften eingereicht worden - nötig sind im Kanton Waadt 12'000. Mit der Initiative will Weber restriktive gesetzliche Vorschriften für Neubauten im UNESCO-Weltkulturerbe durchsetzen, an die sich Gemeinden und Kanton zwingend zu halten hätten.

(ht/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sich munter ein Räuschlein antrinken unter dem Banner des UNESCO-Weltkulturerbes? mehr lesen
So sieht UNESCO-Weltkulturerbe zum Geniessen aus.
Das Bundesgericht in Lausanne hat die Initiative «Rettet das Lavaux 3» für gültig erklärt.
Lausanne - Die Waadtländer ... mehr lesen
Laut einer Studie der UN ist Wasserknappheit bereits heute ein globales Problem.
Laut einer Studie der UN ist Wasserknappheit bereits ...
Publinews Sparduschköpfe sind wirklich eine Erfindung, die uns das Wassersparen so viel leichter macht. Anstatt den Strahl der Dusche einfach nur zu regulieren und dabei zu hoffen, dass man die richtige Temperatur trifft und trotzdem weniger Wasser verbraucht, gibt es Sparduschköpfe. Diese speziellen Köpfe reduzieren den Wasserdurchsatz und sparen damit jede Menge Wasser - bis zu 50% weniger als herkömmliche Duschköpfe werden durchgelassen. mehr lesen  
Empa-Studie: Einfluss von Energiespeichern  Die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen, erfordert einen möglichst raschen Umbau des Energiesystems. Doch die Geschwindigkeit dieses Umbaus ist physikalisch begrenzt. Eine Empa-Studie berechnet nun den Einfluss von Energiespeichern auf die maximal mögliche Transitionsgeschwindigkeit - und damit auch auf die Wahrscheinlichkeit, die Klimakrise erfolgreich zu meistern. mehr lesen  
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 690 69 00
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Duane Hanson, Artist with Ladder, 1972 (Detail), Polyesterharz, Fiberglas, farbig bemalt mit Öl, Mischtechnik, Accessoires, 177 × 120 × 72 cm, Nicola Erni Collection, © 2022 Estate of Duane Hanson / 2022, ProLitteris, Zurich; Vincent van Gogh, Champ de blé aux bleuets, 1890 (Detail), Öl auf Leinwand, 60 × 81 cm, Fondation Beyeler, Riehen / Basel, Sammlung Beyeler.
Publinews 30. Oktober 2022 - 8. Januar 2023 in der Fondation Beyeler  Die Fondation Beyeler feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen mit ihrer bisher grössten Sammlungsausstellung. Auf nahezu der ... mehr lesen
Doris Salcedo, Palimpsest, 2013-2017 Installationsansicht, Fondation Beyeler, Riehen/Basel, 2022 Hydraulik, gemahlener Marmor, Harz, Korund, Sand und Wasser; Objektmass variabel © the artist
Publinews 9. Oktober 2022 bis 17. September 2023  In einer raumgreifenden Installation präsentiert die Fondation Beyeler das Werk Palimpsest der international renommierten ... mehr lesen
Publinews Ab in die römische Antike!  Der grösste Silberschatz der Antike, das imposante Theater, das romantische Römerhaus, spannende Mitmach-Aktionen, tolle Picknickplätze ... mehr lesen
Ohne Zwischenstopp erreichbare Fernziele.
Publinews Trotz bestehender Corona-Pandemie packt viele Menschen die Reiselust. In zahlreichen Sehnsuchtszielen ist Reisen wieder möglich. Allerdings müssen sich ... mehr lesen
Schlösser und Burgen.
Publinews Die Schweiz steht für Vielfalt - egal ob es um die Landessprache oder die Natur geht. Gerade die Region rund um die Alpen ist ein beliebtes Reiseziel für ... mehr lesen
Hotelier Alexander Hübner.
Publinews Wie wird die Hotelbranche der Zukunft aussehen und welche Art von Hotels werden angesichts der aktuellen und bevorstehenden ... mehr lesen
Ungestört mit dem Privatjet.
Publinews Nach Cannes, Nizza, Paris, Amsterdam, Düsseldorf oder London jetten? Von einem zentral in Europa gelegenen Flughafen wie dem von St. Gallen und Altenrhein in der Schweiz ... mehr lesen
Im Sommer wie im Winter ein ausgezeichnetes Urlaubsland.
Publinews Die frische Luft der Schweizer Alpen und der süsse Geschmack zart schmelzender Schweizer Schokolade sind nur zwei Gründe für einen Besuch in der wunderschönen ... mehr lesen
Die Urlaubszeit ist da!
Publinews Diese Destinationen sollten Sie in diesem Jahr nicht verpassen  Endlich ist es wieder soweit! Die Urlaubszeit ist da. Für diejenigen Schweizer, die ihren wohlverdienten Jahresurlaub nicht in ihrem schönen ... mehr lesen
Michael Walliser fährt leidenschaftlich gerne Motorrad.
Publinews Motorrad Kredit: Unbeschwerte Finanzierung  Michael Walliser (27) ist ein Mann, der Pläne umsetzt und seine Träume verwirklicht. Mit einem seriösen Privatkredit kann er seinen ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF