Ölkatastrophe schlimmer als von BP «geschätzt»

publiziert: Donnerstag, 20. Mai 2010 / 22:21 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 20. Mai 2010 / 23:17 Uhr

Venice - In den Golf von Mexiko tritt offensichtlich mehr Öl aus als bisher vom britischen Konzern BP geschätzt. Das geht aus Live-Videos vom Hauptleck am Meeresboden hervor, die im Internet zu sehen sind.

Livefeed des Öllecks im Golf von Mexiko.
Livefeed des Öllecks im Golf von Mexiko.
3 Meldungen im Zusammenhang
Danach sprudelt es aus dem abgerissenen Steigrohr in 1500 Meter Tiefe weiter heftig, obwohl es nach BP-Angaben mittlerweile gelingt, täglich etwa 700 Tonnen Rohöl direkt aus dem Leck abzusaugen und auf ein Bohrschiff zu leiten.

700 Tonnen - das entspricht den bisherigen BP-Schätzungen von der Gesamtmenge, die vor dem Aufsaugen täglich aus zwei Lecks ins Meer gelangt sind. Eine Reihe von Wissenschaftlern hatte bereits seit Tagen massive Zweifel daran geäussert, dass die BP-Schätzungen akkurat sind.

Der demokratische Kongressabgeordnete Edward Markey, auf dessen Initiative hin das Live-Video ins Internet gestellt wurde, sieht sich nunmehr darin bestätigt, «dass den Angaben von BP nicht zu trauen ist».

Eingesetzte Chemie zu giftig

Die US-Umweltbehörde EPA forderte BP nach Medienberichten am Donnerstag auf, eine bisher unter Wasser verwendete Chemikalie zum Zersetzen des Öls nicht mehr einzusetzen. Dafür wurde dem Konzern eine Frist von 72 Stunden eingeräumt.

Bereits bis Mitternacht (6 Uhr MESZ am Freitagmorgen) sollte BP der EPA eine weniger giftige Alternative zum bisher verwendeten Mittel Corexit 9500 nennen, hiess es weiter. Die Behörde wolle dann prüfen, ob diese Chemikalie verwendet werden darf.

(bert/sda)

Machen Sie auch mit! Diese wetter.ch - Meldung wurde von 2 Leserinnen und Lesern kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Venice - Einen Monat nach der ... mehr lesen
In Louisiana ist eine grosse Menge Öl an Land gespült worden. (Archivbild)
BP macht im Golf von Mexiko Fortschritte bei der Öl-Absaugung.
Washington - Im Kampf gegen die ... mehr lesen
Houston/Galliano - Im Kampf gegen ... mehr lesen
Die Ministerin für Innere Sicherheit Janet Napolitano gab sich zurückhaltend: «Diese Technik ist keine Lösung für das Problem».
Die Wissen das ganz genau
Schlimmer noch - Sie wissen auch, dass sie wohl ein paar Millionen hergeben müssen und ev. noch einen schuldigen finden und dann hat es sich für BP erledigt.
Die effektiven Kosten für die betroffenen Gebiete und vor allem das jahrelange Ungleichgewicht der Natur ist wohl kaum mit Gled aufzuwiegen. Hier werden aus Profitgier Ökosysteme undwiderruflich zerstört.

Wie wärs wenn wir grundsätzlich an der BP-Tankstelle vorbeifahren?
Also ob BP...
... es nicht wusste, wieviel Öl ausläuft.
Das Potenzial von Makerspaces erstreckt sich über verschiedene Bereiche und hat Auswirkungen auf Bildung, Wirtschaft und Gesellschaft.
Das Potenzial von Makerspaces erstreckt sich über verschiedene ...
Publinews Makerspaces sind Hotspots für Kreativität und Innovation, die immer beliebter werden. Sie bieten Menschen jeden Alters physische Räume mit einer Vielzahl von Werkzeugen und Technologien, um Ideen zu realisieren und Fähigkeiten zu entwickeln. Von 3D-Druckern bis hin zu traditionellen Werkzeugen bieten sie alles für kreative Projekte. mehr lesen  
ID Genève ist eine Schweizer Uhrenmarke, die sich auf Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft spezialisiert hat. Für ihr innovatives ... mehr lesen  
ID Genève x CompPair Circular C.
Veganes Fleisch - wie diese Burger-Pattys - liegt voll im Trend.
Publinews In einer Zeit, in der der Trend zu einer pflanzlichen Ernährung stetig zunimmt und immer mehr Menschen sich ... mehr lesen  
Publinews BYD heisst der chinesische Autohersteller, der mit seinen modernen Elektro-Autos nach Europa drängt. Die Modellpalette verspricht Erfolg, BYD hat ... mehr lesen  
Kein Schrott: Der BYD Dolphin.
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 690 69 00
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Jeff Wall, Milk, 1984, Grossbilddia in Leuchtkasten, 187 x 229 cm.
Publinews Noch bis zum 21.04.2024  Zu Beginn des neuen Jahres präsentiert die Fondation Beyeler Werke des kanadischen Künstlers Jeff Wall (*1946) in einer umfangreichen Einzelausstellung. ... mehr lesen
Viele Europäer zieht es im Winter nach Sudostasien.
Publinews Während es in der Schweiz noch bis zum Mai relativ kühl bleiben kann, beginnt in Südostasien zum Anfang eines jeden Jahres die beste Urlaubszeit. Die ... mehr lesen
Dampfen um die ganze Welt.
Publinews Vaping, das elektronische Rauchen von E-Zigaretten, erfreut sich einer steigenden Beliebtheit. Das Dampfen ist eine interessante Alternativ zur ... mehr lesen
Spello ist eine mittelalterliche Stadt in Umbrien.
Publinews Italien ist bekannt für seine malerischen Städte, reiche Geschichte und atemberaubende Landschaften. Eine dieser bezaubernden Städte ist Spello, die in der ... mehr lesen
Warum nicht in Deutschland auf die Skipiste?
Publinews Die Schweiz hat zwar viele hervorragende Skigebiete zu bieten, doch die Preise für Hotels und Verpflegung sind zur Hochsaison entsprechend teuer. Beim Nachbarn in ... mehr lesen
Kontinent am Ende der Welt: Australien.
Publinews Australien hat schon vor vielen Jahren den USA den Rang als beliebtestes Auswandererland weltweit streitig gemacht. mehr lesen
Lissabon ist eine beliebtesten Urlaubsadressen für Touristen aus ganz Europa.
Publinews Europa hat zahlreiche schöne Urlaubsorte, die im Sommer mit besonders viel Sonne locken. So gehören Spanien, Italien und Griechenland schon seit Jahren zu ... mehr lesen
Verdunkelungsrollos können dabei helfen, die wärmende Wirkung der Sonneneinstrahlung zu mildern.
Publinews «Zuhause ist da, wo dein Herz wohnt», heisst es. In den eigenen vier Wänden sollten wir uns daher so wohl, wie ... mehr lesen
Vignetten spielen eine entscheidende Rolle bei der Finanzierung und Aufrechterhaltung des Strassennetzes in Österreich.
Publinews Eine Reise nach Österreich ist eine wunderbare Möglichkeit, atemberaubende Landschaften, malerische Dörfer und pulsierende ... mehr lesen
Was machen Sie in Ihrem nächsten Urlaub?
Publinews Outdoor-Aktivitäten bieten eine aufregende Möglichkeit, Ihr Urlaubsziel zu erkunden. Egal, ob Sie ein ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF