Skiurlaub beim Nachbarn in Deutschland

publiziert: Mittwoch, 18. Okt 2023 / 17:05 Uhr
Warum nicht in Deutschland auf die Skipiste?
Warum nicht in Deutschland auf die Skipiste?

Die Schweiz hat zwar viele hervorragende Skigebiete zu bieten, doch die Preise für Hotels und Verpflegung sind zur Hochsaison entsprechend teuer. Beim Nachbarn in Deutschland kostet der Skiurlaub hingegen oft nur die Hälfte bei vergleichbarer Qualität. Denn auch dort gibt es zahlreiche tolle Skigebiete für die ganze Familie, um gemeinsam einen wunderbaren Urlaub verbringen zu können.

Einige besonders empfehlenswerte Skigebiete sind beispielsweise Arber, Garmisch-Partenkirchen und Winklmoosalm-Steinplatte. Sie alle locken mit vielen Hotels, hervorragenden Restaurants und zahlreichen Aktivitäten abseits der Piste.

Arber an der Grenze zu Tschechien

Das Skigebiet Arber ist der ideale Ort, um Kindern das Skifahren beizubringen. Es gibt ein grosses Kinderland «ArBär» mit vier Zauberteppichen, die perfekt geeignet sind, um die Kleinen auf die Piste zu bringen und ihnen das Skifahren beizubringen. Ausserdem gibt es den Kinderweltcup und eine aufregende Slalompiste, auf der die Kinder im freundlichen Wettbewerb gegeneinander antreten können.

Für Erwachsene und Kinder gibt es einen Familien-Crosspark mit Schanzen und Boxen, der Anfängern hilft, schnell Fortschritte zu machen. In der Hochsaison kann es jedoch auf den Pisten recht voll werden, da es nur fünf Lifte und insgesamt acht Abfahrten gibt. Ansonsten ist das Skigebiet vor allem für Familien mit Kindern sehr zu empfehlen.

Garmisch-Partenkirchen im Süden von Bayern

Wer auf den Pisten fahren will, auf denen zahlreiche Ski-Champions Geschichte geschrieben haben, sollte unbedingt Garmisch-Partenkirchen besuchen. Der Skiort liegt etwa eine Stunde südlich von München und war 1936 Austragungsort der Olympischen Winterspiele. Noch heute finden hier alljährlich Weltcuprennen und weitere Veranstaltungen statt.

Mit 40 Pistenkilometern verteilt auf drei Berge, und Liftanlagen, die bis auf die 2.962 Meter hohe Zugspitze führen, gehört der Ort zweifellos zu den bedeutendsten Skigebieten Deutschlands. Dank der Top Snow Card hat man Zugang zu Garmisch und acht weiteren Skigebieten in der Region, Skifans kommen also voll und ganz auf ihre Kosten.

Ein weiterer Vorteil sind die vielen Möglichkeiten zur Entspannung. So gibt es mit der historischen Spielbank Garmisch-Partenkirchen eine ausgezeichnete Adresse, um zwischendurch eine Runde zu spielen. Alternativ geht das heute aber auch von überall bei Casino777 Spielautomaten online mit schweizer Lizenz.

Winklmoosalm-Steinplatte bei Österreich

Die Winklmoosalm-Steinplatte vereint gleich zwei Skigebiete und liegt mitten in den Chiemgauer Alpen, direkt an der Grenze zu Österreich. Wie Garmisch ist auch Winklmoosalm-Steinplatte nur eine Stunde von München entfernt und bietet insgesamt 16 Pisten, 50 km Abfahrten und 870 m Höhenunterschied. Eine Anreise über München ist also denkbar einfach.

Das Skigebiet erneuert regelmässig sein Liftsystem, um es noch schneller und effizienter zu machen, was für mehr Zeit zum Skifahren sorgt. Kostenlose Parkplätze sind ein zusätzlicher Pluspunkt für Urlauber aus der Schweiz. Am Ende des Skitages stehen dann viele Gasthäuser bereit, um hungrige Skifahrer mit deftigen Speisen zu beköstigen.

Winterberg im Herzen des Rothaargebirges

Wie der Name bereits andeutet, ist Winterberg ein beliebtes Skigebiet im Rothaargebirge. Mit 23 Pistenkilometern und 25 Liften ist es zwar recht klein, aber es gibt dennoch genügend Abfahrten für Anfänger und Fortgeschrittene. Fast eine Million Menschen kommen jeden Winter hierher, viele davon aus dem nahen Köln und Kassel.

Hier gibt es sogar eine Skisprungschanze und eine flinke Bobbahn. Abseits der Pisten können Besucher sich im Westdeutschen Wintersportmuseum mit der Geschichte des Skisports vertraut machen. Aufgrund Lage ist die Anreise aus der Schweiz jedoch nicht ganz so einfach. Wer jedoch ohnehin beispielsweise den Kölner Dom sehen möchte, kann das gleich mit dem Skiurlaub perfekt verbinden.

Feldberg als Skigebiet mit historischer Bedeutung

Der Skisport in Deutschland hat seine Wurzeln auf dem Feldberg. Auf dem höchsten Punkt des Schwarzwaldes wurde nämlich am 20. November 1892 der erste deutsche Skiclub gegründet. Mit 28 Liften und 36 Pisten zieht der Feldberg Skifahrer und Snowboarder aus der ganzen Region an, selbst Besucher aus der Schweiz sind keine Seltenheit.

Im Snowpark von Feldberg gibt es die längste Jibline Deutschlands und seit neuestem auch eine Kinderpistenrallye, ähnlich einer Boardercross-Strecke. Das sorgt bei Kindern für beste Unterhaltung, sodass zu keinem Zeitpunkt Langeweile aufkommt.

(fest/pd)

Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 690 69 00
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Jeff Wall, Milk, 1984, Grossbilddia in Leuchtkasten, 187 x 229 cm.
Publinews Noch bis zum 21.04.2024  Zu Beginn des neuen Jahres präsentiert die Fondation Beyeler Werke des kanadischen Künstlers Jeff Wall (*1946) in einer umfangreichen Einzelausstellung. ... mehr lesen
Viele Europäer zieht es im Winter nach Sudostasien.
Publinews Während es in der Schweiz noch bis zum Mai relativ kühl bleiben kann, beginnt in Südostasien zum Anfang eines jeden Jahres die beste Urlaubszeit. Die ... mehr lesen
Dampfen um die ganze Welt.
Publinews Vaping, das elektronische Rauchen von E-Zigaretten, erfreut sich einer steigenden Beliebtheit. Das Dampfen ist eine interessante Alternativ zur ... mehr lesen
Spello ist eine mittelalterliche Stadt in Umbrien.
Publinews Italien ist bekannt für seine malerischen Städte, reiche Geschichte und atemberaubende Landschaften. Eine dieser bezaubernden Städte ist Spello, die in der ... mehr lesen
Warum nicht in Deutschland auf die Skipiste?
Publinews Die Schweiz hat zwar viele hervorragende Skigebiete zu bieten, doch die Preise für Hotels und Verpflegung sind zur Hochsaison entsprechend teuer. Beim Nachbarn in ... mehr lesen
Kontinent am Ende der Welt: Australien.
Publinews Australien hat schon vor vielen Jahren den USA den Rang als beliebtestes Auswandererland weltweit streitig gemacht. mehr lesen
Lissabon ist eine beliebtesten Urlaubsadressen für Touristen aus ganz Europa.
Publinews Europa hat zahlreiche schöne Urlaubsorte, die im Sommer mit besonders viel Sonne locken. So gehören Spanien, Italien und Griechenland schon seit Jahren zu ... mehr lesen
Verdunkelungsrollos können dabei helfen, die wärmende Wirkung der Sonneneinstrahlung zu mildern.
Publinews «Zuhause ist da, wo dein Herz wohnt», heisst es. In den eigenen vier Wänden sollten wir uns daher so wohl, wie ... mehr lesen
Vignetten spielen eine entscheidende Rolle bei der Finanzierung und Aufrechterhaltung des Strassennetzes in Österreich.
Publinews Eine Reise nach Österreich ist eine wunderbare Möglichkeit, atemberaubende Landschaften, malerische Dörfer und pulsierende ... mehr lesen
Was machen Sie in Ihrem nächsten Urlaub?
Publinews Outdoor-Aktivitäten bieten eine aufregende Möglichkeit, Ihr Urlaubsziel zu erkunden. Egal, ob Sie ein ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF