Teilerfolg von BP im Kampf gegen die Ölpest
publiziert: Donnerstag, 3. Jun 2010 / 21:36 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 3. Jun 2010 / 22:21 Uhr

Washington/Frand Isle - Nach mehreren Fehlschlägen ist den Experten des britischen BP-Konzerns ein Teilerfolg bei der Eindämmung der Ölpest im Golf von Mexiko gelungen. Dennoch: Gemäss einer neuen Studie hat sich die Ausdehnung des Ölteppichs im Golf inzwischen fast verdreifacht.

6 Meldungen im Zusammenhang
Mit einer riesigen hydraulischen Zange durchtrennten die Experten am Meeresboden die defekte Steigleitung, aus der seit Wochen Öl ins Meereswasser strömt. Das teilte der Sonderbeauftragte der US-Regierung, Admiral Thad Allen, mit.

In einem weiteren Schritt sollte über die Schnittstelle ein Trichter gesenkt werden, der das austretende Öl an die Meeresoberfläche pumpt. Der Trichter sei bereits über dem Öl-Leck in Stellung, sagte Allen.

Endgültig zum Stillstand gebracht werden kann der Ölfluss laut BP erst im August, wenn zwei Bohrungen zum Grund der Quelle vier Kilometer unter dem Meeresboden abgeschlossen sind.

BP war nicht vorbereitet

Die grösste Ölkatastrophe in der US-Geschichte nimmt ihren Lauf, seit vor mehr als sechs Wochen die Bohrinsel «Deepwater Horizon» nach einer Explosion versank.

Nach einer Studie der Universität von Miami erstreckt sich der Ölteppich inzwischen auf einer Fläche von 24'435 Quadratkilometern - und ist damit fast drei Mal so gross wie auf den Satellitenbildern vom 1. Mai.

BP-Chef Tony Hayward gab zu, dass der Konzern auf das Leck am Meeresgrund nicht vorbereitet gewesen sei. «Es stimmt ohne Zweifel, dass wir nicht die Werkzeuge hatten, die in einen Werkzeugkasten gehören», sagte Hayward der Zeitung «Financial Times».

Die Ölkatastrophe schwächt BP zusehends; inzwischen haben sich die Ausgaben auf 1,35 Milliarden Dollar erhöht. Nach der Ratingagentur Moody's stufte nun auch Fitch die Kreditwürdigkeit des Unternehmens von AA+ auf AA ab.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese wetter.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Der britische Ölkonzern BP ... mehr lesen
«Kosten verkraftbar»: Tony Hayward.
Nur wenige Medien erhalten ... mehr lesen 1
Rund 16 Kilometer vor Floridas Küste sei ein Ölfilm entdeckt worden. (Symbolbild)
Grand Isle/ Washington - Sechs ... mehr lesen
Mit martialischen Worten kündigte ... mehr lesen
Ferngesteuerte Roboter sollen unter Wasser die Steigleitung absägen und eine Art Trichter über dem Bohrloch anbringen.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Grand Isle/Washington - Woche sieben des Öl-Dramas im Golf von Mexiko - und BP hat die sprudelnde Quelle noch immer nicht im Griff. Jetzt steigt der Druck für den Ölriesen - politisch, wirtschaftlich und juristisch. mehr lesen 
Die untere der 10-Tage-alten Bananen ist von einer Cellulose-Schutzschicht umhüllt.
Die untere der 10-Tage-alten Bananen ist von einer ...
Umweltfreundliche Schutzschicht entwickelt  Dübendorf, St. Gallen und Thun - Forschende der Empa haben gemeinsam mit Lidl Schweiz eine Cellulose-Schutzschicht für Früchte- und Gemüse entwickelt. Das neuartige Coating wird aus Trester - das sind ausgepresste Frucht- und Gemüseschalen - hergestellt. Durch das innovative Projekt kann die Verpackung reduziert und Food-Waste vermieden werden. mehr lesen 
Dübendorf, St. Gallen und Thun - Wieviel verbraucht die Fahrzeugflotte eines Landes im Durchschnitt? Wie ändert sich das von Jahr zu Jahr? Mit der zunehmenden Zahl an Elektrofahrzeugen und immer mehr «Crossover»-Modellen, die kaum noch einem Fahrzeugsegment zugeordnet werden können, wird die Analyse immer schwieriger. mehr lesen  
Holz als Baustoff  Kaum ein Baustoff hat die Menschheitsgeschichte so nachhaltig geprägt wie Holz. Ohne das Naturmaterial wären weder Brücken noch Häuser entstanden; es hätte weder Viehhaltung noch ... mehr lesen
Der Baustoff Holz für das Traumhaus wird immer noch unterschätzt.
Die Baustelle von «co-operate» in Dübendorf.
Dübendorf, St. Gallen und Thun - An der Empa in Dübendorf entsteht der zukunftsorientierte Forschungscampus «co-operate» - ein Gebäudekomplex, in dem wegweisende Forschung betrieben wird und der zugleich selber ... mehr lesen  
Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 690 69 00
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Publinews Ab in die römische Antike!  Der grösste Silberschatz der Antike, das imposante Theater, das romantische Römerhaus, spannende Mitmach-Aktionen, tolle Picknickplätze ... mehr lesen
Lotte Laserstein, «Selbstporträt mit weissem Kragen», um 1923, Öl auf Pappe; 32 x 24 cm, Privatbesitz Deutschland, Ausschnitt.
Publinews Porträts und Selbstporträts der Moderne in der Foundation Beyeler  Die Ausstellung «CLOSE-UP» in der Foundation Beyeler zeigt ab dem 19. September bis zum 2. Januar nächsten Jahres Werke von ... mehr lesen
Ohne Zwischenstopp erreichbare Fernziele.
Publinews Trotz bestehender Corona-Pandemie packt viele Menschen die Reiselust. In zahlreichen Sehnsuchtszielen ist Reisen wieder möglich. Allerdings müssen sich ... mehr lesen
Schlösser und Burgen.
Publinews Die Schweiz steht für Vielfalt - egal ob es um die Landessprache oder die Natur geht. Gerade die Region rund um die Alpen ist ein beliebtes Reiseziel für ... mehr lesen
Hotelier Alexander Hübner.
Publinews Wie wird die Hotelbranche der Zukunft aussehen und welche Art von Hotels werden angesichts der aktuellen und bevorstehenden ... mehr lesen
Ungestört mit dem Privatjet.
Publinews Nach Cannes, Nizza, Paris, Amsterdam, Düsseldorf oder London jetten? Von einem zentral in Europa gelegenen Flughafen wie dem von St. Gallen und Altenrhein in der Schweiz ... mehr lesen
Im Sommer wie im Winter ein ausgezeichnetes Urlaubsland.
Publinews Die frische Luft der Schweizer Alpen und der süsse Geschmack zart schmelzender Schweizer Schokolade sind nur zwei Gründe für einen Besuch in der wunderschönen ... mehr lesen
Die Urlaubszeit ist da!
Publinews Diese Destinationen sollten Sie in diesem Jahr nicht verpassen  Endlich ist es wieder soweit! Die Urlaubszeit ist da. Für diejenigen Schweizer, die ihren wohlverdienten Jahresurlaub nicht in ihrem schönen ... mehr lesen
Michael Walliser fährt leidenschaftlich gerne Motorrad.
Publinews Motorrad Kredit: Unbeschwerte Finanzierung  Michael Walliser (27) ist ein Mann, der Pläne umsetzt und seine Träume verwirklicht. Mit einem seriösen Privatkredit kann er seinen ... mehr lesen
Die Besucher strömen zur SOM.
Publinews Ein Expo-Festival der besonderen Art  «Als wir vor zehn Jahren mit der SOM begonnen haben, war das noch eine Idee, ein kleines Pflänzchen. Nach zehn Jahren ist sie DER ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF