Urlaub in der Schweiz: Die besten Reisezeiten

publiziert: Montag, 17. Aug 2020 / 10:10 Uhr / aktualisiert: Montag, 17. Aug 2020 / 13:49 Uhr
Imposante Bergpanoramen.
Imposante Bergpanoramen.

Schon gewusst? Aufgrund der herausragend schönen Landschaften der Schweiz wurde dort der Massentourismus quasi geboren. Denn in den 1860er Jahren reisten die ersten Touristen dorthin, um die Schönheit von Regionen wie dem Wallis oder imposante Gipfel wie das Matterhorn aus nächster Nähe zu erleben.

Bis heute hat sich daran nicht viel geändert. Jahr für Jahr entschliessen sich Urlauber aufs Neue, ein Ferienhaus zu mieten und die Schweiz mit all ihren Facetten zu erkunden und zu geniessen.

Doch während die landschaftliche Schönheit der Alpenrepublik unbestritten ist, ranken sich viele Fragen um die beste Reisezeit für einen Urlaub in der Schweiz. Diese Frage kann natürlich nicht pauschal beantwortet werden - mehr zu den Antworten weiter unten.

Was ist die beste Reisezeit für einen Urlaub in der Schweiz?

Den Zeitpunkt der Reise bestimmen, das passende Reiseziel wählen, ein Ferienhaus mieten - so oder so ähnlich gehen wohl die meisten Urlauber bei der Reiseplanung vor. Doch schon der erste Punkt ist mit der kniffligste. Schliesslich hat die Reisezeit einen entscheidenden Einfluss darauf, ob der Urlaub zu einem tollen Erlebnis wird - oder im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fällt.

Selbstverständlich gibt es nicht die eine beste Reisezeit für einen Urlaub in der Schweiz. Denn der ideale Zeitpunkt für die Reise richtet sich auch nach den Aktivitäten, die man im Urlaub geplant hat.

Wander- und Aktivurlaub

Wer sich im Urlaub gerne an der freien Luft aktiv betätigen möchte, der sollte seinen Urlaub in der Schweiz für die Sommermonate von Juni bis September planen. Allerdings sind dann auch die Preise am höchsten und einige besonders beliebte Reiseziele mitunter überlaufen. Deswegen kann es eine gute Alternative sein, die Reisezeit in der Nebensaison (April, Mai und Oktober) zu planen. Dann ist das Wetter in der Regel immer noch schön, die einzelnen Reiseziele aber etwas weniger überlaufen.

Skiurlaub

Grundsätzlich beginnt die Wintersaison in der Schweiz ab Dezember. Doch das bedeutet nicht automatisch, dass man dann schon auf prächtigem Naturschnee die Pisten hinuntersausen kann. Denn je nach Wetterlage wird zu Beginn der Saison mitunter mit Kunstschnee nachgeholfen. Wer auf Naturschnee besteht, sollte seinen Skiurlaub in der Schweiz also eher etwas später planen. Das ist an sich kein Problem, denn schliesslich erstreckt sich die Skisaison in der Schweiz bis in den April.

Sightseeing

Neben imposanten Bergpanoramen, herrlichen Skipisten oder Loipen und malerischen Landschaften hat die Schweiz noch mehr zu bieten: nämlich spannende Gross- und Kleinstädte, die Tradition oder internationalen Flair ausstrahlen - oder beides zugleich. Ein Städtetrip nach Zürich, Basel oder eine der vielen anderen schönen Städte der Schweiz ist im Grunde ganzjährig kein Problem. Schliesslich ist das Wetter für einen Städtetrip eher zweitrangig, auch wenn Dauerregen oder allzu hohe Temperaturen natürlich nicht unbedingt wünschenswert sind.

Die richtige Unterkunft für den Urlaub in der Schweiz

Ganz ehrlich: riesige Hotelbunker mögen in Städten wie Basel oder Zürich vielleicht nicht weiter auffallen. Doch in den naturnahen Landschaften des Wallis etwa wären sie doch ziemlich störend. Genau aus diesem Grund entscheiden sich viele Schweiz-Urlauber dazu, ein Ferienhaus zu mieten. Dieses bietet ein Maximum an Flexibilität und ist gerade für den Wander- oder Skiurlaub in der Schweiz die perfekte Unterkunft. Das gilt vor allem - aber nicht nur - für Familien oder für den Urlaub mit Hund.

Der frühe Vogel fängt den Wurm - wer jetzt Lust auf einen Urlaub in der Schweiz bekommen hat, der sollte am besten so schnell wie möglich ein Ferienhaus mieten und die Reise inklusive aller Aktivitäten planen. Zum idealen Reisezeitpunkt sollte es nach diesem Artikel zumindest schon einmal keine Fragen mehr geben.

(ba/pd)

Wir ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von wetter.ch. Meldungen sind je nach Rubrikenzugehörigkeit speziell gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

NEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.

WERBUNG BUCHEN Gerne beraten wir Sie kompetent und individuell auch zu weiteren vielfältigen Werbemöglichkeiten in unserem Netzwerk.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@wetter.ch
Mobile +41 (0)78 690 69 00
Skype chris_vadian_net
 
News
         
Die photo basel 2024 ist die einzige Fotokunstmesse der Schweiz.
Fotografie 450 Kunstwerke von 150 Künstlern  Die photo basel 2024, die führende Kunstmesse der Schweiz für Fotografie, findet vom 11. bis 16. Juni im Volkshaus Basel statt. In ... mehr lesen
Das Landesmuseum Zürich am Hauptbahnhof aus der Luft.
Publinews Vom 14. Juni bis zum 11.November 2024 im Landesmuseum Zürich  Das Landesmuseum Zürich beleuchtet die Geschichte der Wiederverwertung in der neuen Ausstellung «Das zweite Leben der ... mehr lesen
Cildo Meireles, Alto, 2024 Wood and speakers, Courtesy the artist.
Publinews Bis zum 11.08.2024  Zum ersten Mal in der mehr als 25-jährigen Geschichte der Fondation Beyeler werden das gesamte Museum und der umliegende Park zum Schauplatz einer ... mehr lesen
Die Nordlichter, oder Aurora Borealis, sind vielleicht das bekannteste meteorologische Phänomen Islands.
Publinews Island, ein Land der krassen Gegensätze und Naturwunder, bietet mehr als nur atemberaubende Landschaften. Es ist auch ein ... mehr lesen
Übernachtung im Iglu-Dorf Zermatt: Schlafen wie die Eiskönigin und der Eiskönig.
Publinews Einzigartige Übernachtungserlebnisse  Themenhotels bieten eine einzigartige Möglichkeit für Reisende, eine unvergessliche Erfahrung zu machen, die über die ... mehr lesen
Für einen europäischen Roadtrip gibt es einen Reiseplan, der perfekt zu den Wettervorlieben passt.
Publinews Sich auf einen europäischen Roadtrip zu begeben, bietet ein Kaleidoskop an Erfahrungen, Landschaften und ... mehr lesen
begehrt. umsorgt. gemartert. Körper im Mittelalter: Das Plakat der Ausstellung.
Publinews Noch bis zum 14.07. im Landesmuseum Zürich  Der menschliche Körper war im Mittelalter ein Ort voller Widersprüche: Er wurde verehrt, unterdrückt, gepflegt und bestraft. Die neue ... mehr lesen
Das mögen die Schweizer und Touristen am liebsten, die bei Tripadvisor bewerten.
Publinews Auswertungen des Bewertungsportals TripAdvisor haben ergeben, dass in der Schweiz äthiopische Restaurants am höchsten ... mehr lesen
Florale Interpretation von Heidi Huber, Frauenfeld, zum Werk von Ugo Rondinone (*1964), viertermaineunzehnhundertzweiundneunzig, 1992.
Galerien Florale Interpretationen von Werken aus der Sammlung 5.3. - 10.3.2024  Seit der ersten Ausstellung Blumen für die Kunst im März 2014 sind bereits zehn Jahre vergangen. Zehn Jahre, in denen der Frühling in Aarau ... mehr lesen
Jeff Wall, Milk, 1984, Grossbilddia in Leuchtkasten, 187 x 229 cm.
Publinews Noch bis zum 21.04.2024  Zu Beginn des neuen Jahres präsentiert die Fondation Beyeler Werke des kanadischen Künstlers Jeff Wall (*1946) in einer umfangreichen Einzelausstellung. ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF